Von Anita Lienerth 0
„Wolf of Wallstreet“-Star mit Höchstgewicht

Jojo-Falle: Jonah Hill wird immer dicker

Jonah Hill hat wieder zugenommen

Jonah Hill hat wieder zugenommen

(© ZUMA Press / imago)

Für Filme wie „Moneyball“ oder „Wolf of Wallstreet“ musste Jonah Hill viele Kilos abspecken. Doch mittlerweile scheint der berüchtigte JoJo-Effekt den Schauspieler fest im Griff zu haben – denn Jonah hat wieder einige Kilos mehr auf den Rippen.

Jonah Hill (31) schaffte seinen Durchbruch vor einigen Jahren mit Komödien wie „Klick“ oder „Superbad“. Er verkörperte regelmäßig das Bild eines jungen, dicken Mannes, über den man gut lachen kann. Für den Film „Moneyball“ hat der Schauspieler schließlich etliche Kilos abgenommen und wurde erstmals als seriöser Schauspieler gefeiert. Weitere große Rollenangebote ließen nicht lange auf sich warten. So war Jonah Hill in Filmen wie „Wolf of Wallstreet“, „The Watch – Nachbarn 3. Art“ oder „21. Jump Street“ zu sehen. Je mehr Jonah Hill abgenommen hat, desto erfolgreicher war er als Schauspieler.

Doch nun sieht es ganz danach aus, als hätte Jonah Hill seinen gesunden Lebensstil über Bord geworfen. Wie das amerikanische „OK!“-Magazin berichtet, soll der 1,70 Meter kleine Schauspieler derzeit ein Gewicht von knapp 140 Kilogramm auf die Waage bringen. Dass dies ein deutliches Problem für seine Gesundheit darstellt, ist keine Frage. Um abzunehmen, hat sich Jonah Hill vor einigen Jahren hauptsächlich von japanischem Essen und vor allem Sushi ernährt. Mittlerweile soll Jonah allerdings wieder seinen zwei Leidenschaften verfallen sein: Bier und Burger.

Galerie Jojo-Falle: Auch diese Stars haben es nicht geschafft, ihr Traumgewicht zu halten.

Quiz icon
Frage 1 von 19

Hollywood Quiz Welches prominente Traumpaar hat nach zwölf gemeinsamen Jahren die Scheidung eingereicht?