Von Sophia Beiter 0
Amber Heard lässt sich vom „Fluch der Karibik“-Star scheiden

Johnny Depps erste Ehefrau Lori Anne Allison nimmt ihn in Schutz

Johnny Depp

Johnny Depp

(© Getty Images)

Schauspieler Johnny Depp macht derzeit schwere Zeiten durch. Die Mutter des „Fluch der Karibik“-Stars starb, seine Ehefrau Amber Heard reichte die Scheidung ein und beschuldigte ihn nun sogar der häuslichen Gewalt. Jetzt äußerte sich Johnnys erste Ehefrau Lori Anne Allison zu den Vorwürfen.

Johnny Depp (52) und Amber Heard (30) schienen das perfekte Hollywood-Paar zu sein. Doch nun lassen sich der Frauenschwarm und die hübsche 30–Jährige scheiden. Amber Heard beschuldigte ihren Noch-Ehemann nun aber auch, er sei mehrfach brutal und gewalttätig geworden. Lori Anne Allison (58), die ebenfalls schon mit Johnny verheiratet war, sprach mit „TMZ“ über die angebliche Gewalttätigkeit des „Fluch der Karibik“-Stars.

Lori Anne Allison war von 1983 bis 1985 die Ehefrau von Johnny. Der attraktive Schauspieler war gerade einmal 20 Jahre alt als er die um sechs Jahre ältere Lori Anne heiratete. Nach zwei Jahren ging die Ehe in die Brüche, doch die beiden haben auch heute noch Kontakt und stehen in einem freundschaftlichen Verhältnis zueinander.

Lori Anne meinte gegenüber „TMZ“, dass sie sich nicht vorstellen kann, dass der 52-Jährige tatsächlich die Hand gegen Amber erhoben haben soll. Er sei eine sanfte Person und während ihrer Heirat sei er weder brutal geworden, noch habe er einmal die Stimme erhoben. Johnny selbst gab vor Kurzem ein erstes Statement zu seiner Scheidung ab.

Quiz icon
Frage 1 von 19

Hollywood Quiz Welches prominente Traumpaar hat nach zwölf gemeinsamen Jahren die Scheidung eingereicht?