Von Victoria Heider 0
Zünftig

Johnny Depp und Rihanna tragen Krachlederne und Dirndl

Morgen beginnt in München wieder das Oktoberfest. Passend zur fünften Jahreszeit zeigten sich der Schauspieler Johnny Depp und die Sängerin Rihanna in einer traditionellen bayrischen Tracht. Nanu, Hollywood goes Bavaria? Nicht ganz, denn die Schunkel-Kleidung trugen lediglich Johnnys und Rihannas Wachspuppen.

Da hatte der Berliner Ableger des weltberühmten Londoner Wachsfigurenkabinetts von Madame Tussauds ja mal eine richtig merkwürdige Idee. Denn im Berliner Ableger des weltberühmten Münchner Hofbräuhauses wurden zur Wiesn-Zeit nun den Wachspuppen von Johnny Depp und Rihanna eine schmucke Lederhose und ein fesches Dirndl angezogen.

Der Pirat mag es traditionsbewusst

Johnny trägt ein traditionell braunes ledernes Beinkleid, welches durch die himmelblaue Weste und die himmelblauen Strümpfe perfekt abgerundet wird.

Alles in allem eine sehr klassische Aufmachung, mit der sich Johnny bei keinem niederbayrischen Trachtenverein verstecken müsste.

Rihannas Dirndl ist modern

Etwas wilder ist da schon das Dirndl von Rihanna. Der orange Glanzstoff passt schon eher zu einer hippen After-Wiesn-Party als ins Vereinsheim.

Ihre roten Haare, roten Strümpfe und die gefährlich hohen roten Pumps vollenden den Mix zwischen traditionell und modern. Dieses Dirndl ist definitiv nichts für die brave Zensi.

Warum diese Ehre aber gerade dem Seepiraten und der karibischen Schönheit zu Teil wurde ist nicht bekannt.


Teilen:
Geh auf die Seite von: