Von Anita Lienerth 0
Im Scheidungsprozess nach Gewaltvorwürfen

Johnny Depp und Amber Heard haben sich geeinigt

Seit den Dreharbeiten zu "The Rum Diary" sind Johnny Depp und Amber Heard zusammen

Johnny Depp und Amber Heard

(© Getty Images)

Johnny Depp und Amber Heard haben sich endlich geeinigt! Die beiden haben am 16. August offizielle Dokumente unterschrieben, die den Prozess rund um die Gewaltvorwürfe nun beenden sollen.

Johnny Depp (53) und Amber Heard (30) sind sich endlich einig geworden! Nachdem Amber die Scheidung eingereicht hatte, folgten schnell Anschuldigungen, Depp habe sie während der Ehe körperlich misshandelt. Nun soll der Prozess allerdings ein Ende gefunden haben. Wie ein Sprecher des Schauspielers gegenüber „Just Jared" bestätigt, haben beide am 16. August Dokumente unterschrieben, die besagen, dass Amber rund sieben Millionen Dollar ausgezahlt bekommt und zusätzlich Unterhaltszahlungen geleistet werden. Bleibt abzuwarten, ob mit diesen Dokumenten der Fall tatsächlich beendet ist.

Quiz icon
Frage 1 von 19

Hollywood Quiz Welches prominente Traumpaar hat nach zwölf gemeinsamen Jahren die Scheidung eingereicht?