Von Lena Gulder 0
Bieber ist out

Johnny Depp: Seine Tochter ist kein Justin Bieber Fan mehr

Johnny Depps Tochter Lily-Rose ist mit ihren 14 Jahren im Teenager-Alter angekommen und orientiert sich neu. So hat sie auch ihre Justin Bieber Fanphase hinter sich gelassen. Wie Papa Johnny erzählt, hört seine Tochter nun andere Musik. Doch nicht nur Justin ist für Lily-Rose out, sondern auch ihr eigener Vater!


Justin Bieber kann es seinen Fans im Moment nicht wirklich recht machen. Sein Saubermann-Image hat der 19-Jährige schon lange abgelegt und immer mehr Anhänger sind von seinem Bad Boy-Gehabe genervt. Erst vor kurzem hat Michael Jacksons Tochter Paris den Sänger öffentlich angeklagt, weil er zulässt, dass sich seine Fans aus Liebe zu ihm ritzen.

Wie es scheint, hat er nun einen weiteren bekannten Nachwuchs verloren. Johnny Depp verriet im Interview mit "E! Online", dass seine 14-jährige Tochter Lily-Rose nun in einem Alter sei, wo sie sich anderen Musikstilen als dem von Justin Bieber zuwende. Dennoch fügt er hinzu, dass sie deshalb immer noch viel von dem Mädchenschwarm und seinem musikalischen Talent halte.

Dennoch sind die Zeiten vorbei, wo Lily-Rose gemeinsam mit ihrem Vater zu Biebers Konzerten ging und ihn anhimmelte. Doch nicht nur der Sänger ist abgeschrieben, auch Papa Johnny selbst, wie er im weiteren Interview erzählte: "Jetzt will sie gar nicht mehr mit mir auf Konzerte gehen und will nicht mal mehr, dass ich sie dort hinbringe. Das ist nun ein richtiges No-Go für sie." Da kann dem Schauspieler auch sein Star-Status nicht weiterhelfen!


Teilen:
Geh auf die Seite von: