Von Jasmin Pospiech 0
Romantisch oder peinlich?

Johnny Depp benennt Strand nach Amber Heard

Hollywoodlegende Johnny Depp will seine junge Geliebte Amber Heard mit allen Mitteln halten. Deshalb hat er nun als besonderes Weihnachtsgeschenk einen Strand seiner Privatinsel auf den Bahamas nach ihr benannt!


Johnny Depp (49) lässt sich nicht lumpen, wenn es um seine Liebsten geht. Das durfte nun auch Hollywoodshootingstar Amber Heard (26) erfahren.

Mit ihr führt der "Fluch der Karibik"-Star eine undurchsichtige On-Off-Beziehung.

Kennengelernt hatten sie sich am Set von "The Rum Diaries" 2011. Die schöne Blondine soll auch ein Grund gewesen sein, warum die Beziehung zu Vanessa Paradis (30) nach 14 Jahren und zwei gemeinsamen Kindern in die Brüche gegangen ist.

Doch ihr unschuldiges Aussehen täuscht.

Die bisexuelle Schauspielerin soll den einstigen "Sexiest Man Alive" ziemlich zappeln lassen!

Um sie nicht zu verlieren, soll Johnny sie mit Geschenken und Rosen überhäufen und ihr süße Gedichte geschrieben haben. Doch das ist noch längst nicht alles!

Als Weihnachtsgeschenk hat er sich etwas ganz Besonderes ausgedacht: Weil ihn ein Küstenstrand seiner Privatinsel auf den Bahamas an die Kurven seiner Flamme erinnert hat, hat er ihn jetzt nach ihr benannt!

Von nun an heißt er "Amber's Cove" (zu deutsch: "Ambers Bucht").

 

Weitere Worte sind da wohl überflüssig...


Teilen:
Geh auf die Seite von: