Von Andrea Hornsteiner 0
"Die 24-Stunden-Diät"

Johannes B. Kerner: Nach Geflügelwurst jetzt eigene Diät-Firma?

Johannes B. Kerner wird 2013 keine Werbung mehr für den Geflügelhersteller "Gutfried" machen. Stattdessen soll der Moderator jetzt die eigene Diätfirma "Eatletic" gegründet haben.


Einige Medien berichten, dass Johannes B. Kerner eine neue Firma gegründet haben soll. "Eatletic" soll sie heißen und angeblich sind Werner E. Klatten und Ex-Profi-Radsportler Achim Sam Mitgründer, dies meldet jedenfalls "Der Kontakter".

Sicher ist momentan aber, dass der Moderator seinen bisherigen Werbedeal mit dem Geflügelwursthersteller "Gutfried" los ist. Das Unternehmen beendet zum Jahresende die achtjährige Kooperation.

Johannes B. Kerner sprach in einem Interview gegenüber "dem Kontakter": "Wir haben uns im gegenseitigen Einvernehmen getrennt. Es war von Anfang an so geplant, dass der Vertrag nur bis Ende 2012 geht".

Bereits vor einigen Monaten wurde seine eigene TV-Show "Kerner" auf SAT.1 eingestellt. Fehlt es Johannes B. Kerner nun an Moderationsanfragen? Zwar verdingt er sich nach wie vor als Fußball-Moderator für den Sender "Liga Total!", doch eine mehrstündige Talkshow hat er jetzt nicht mehr.

Wie seine berufliche Zukunft aussieht, ist daher noch unklar. Nun möchte der 47-Jährige mit "Eatletic" durchstarten.

Laut Handelsregister soll diese die "24-Stunden-Diät" vermarkten. Genannt werden dabei unter anderem deren "Adaptionen" als Buch, Abosystem, Fitness-Club und die "diesbezügliche Entwicklung von Diät-TV-Formaten, sowie die Lizenzierung derselben zwecks Produktion und Sendung".


Teilen:
Geh auf die Seite von: