Von Andrea Hornsteiner 0
Mutiges Geständnis

Joey Heindle: Seine traurige Vergangenheit rührt zu Tränen

Er ist mit seinen 19 Jahren das Dschungel-Küken und doch hat er schon soviel erlebt. Nun sprach Joey Heindle das erste Mal öffentlich über sein dunkles Familiengeheimnis. Und damit rührte er nicht nur Claudelle zu Tränen. So schrecklich war seine Kindheit wirklich.


Am Freitagabend lüftete Joey Heindle selbst sein dunkles Familiengeheimnis. Denn seine quirlige Art ist wohl eher eine Fassade, mit der er sich schützen möchte.

Die traurige Geschichte des 19-Jährigen kommt ans Licht, als Claudelle ihn auf seine Narben anspricht. Zuerst möchte der Sänger gar nicht darüber sprechen, doch dann sprudelt es nur so aus ihm heraus.

"Mein Vater hat mir eine Weinflasche draufgehauen. Er wollte sie mir ins Gesicht schlagen und ich habe mich gewehrt. Ich habe hier auch noch Narben. Da hat er mich durch die Küchenscheibe geboxt", erklärte Joey Heindle. "Scherbenkind, sage ich immer. Und hinten am Rücken habe ich auch viele Narben, vom Schuhlöffel."

Claudelle war davon tief bewegt: "Das tut mir so leid, dass dir das passiert ist."

Weiter erzählte der 19-Jährige sehr emotional: "Mein Vater ist ein bisschen krank in der Birne. Er hat sich immer zwei Mädchen gewünscht und die hat er nicht gekriegt. Da hat er gesagt, dieses Kind kommt vom Teufel. Deshalb hat er mich auch 14 Jahre nicht Joey genannt, sondern Dämon. Er hat mir auch diese vier Finger gebrochen! Weißt du, wenn man so was mitmacht, dann hat man irgendwann Depressionen. So mit 14 habe ich dann halt angefangen Alkohol zu trinken, Drogen zu nehmen und war echt fertig mit der Welt, wollte nicht mehr leben."

"Keiner hat mit mir geredet, ich hatte keine Hilfe", so Joey Heindle weiter.

Claudelle ist entsetzt: "Was hat deine Mutter gemacht?" Darauf antwortete er: "Der hat er eine gewatscht!"

Für Claudelle war dies zuviel und ihr liefen die Tränen über die Wangen. Joey dagegen gab sich optimistisch: "Ich lebe -das ist das aller schönste."

Dann fügte er hinzu: "Ich habe so viele Schutzengel, so viele!"

Alle Infos zu „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ im Special bei RTL.de.


Teilen:
Geh auf die Seite von: