Von Lisa Winder 0
Dschungelkönig 2013

Joey Heindle ist Dschungelkönig 2013

Gestern Abend wurde im Dschungel nochmal so richtig gekämpft. Bei den letzten Prüfungen mussten die Kandidaten nochmal beweisen, was sie alles auf sich nehmen um König des Dschungels zu werden. Schlussendlich konnte nur einer gewinnen. Für den 19-jährigen Joey hat es sich also doch rentiert durchzuhalten. Joey wurde vom Publikum zum Dschungelkönig 2013 gewählt.


Gestern Abend fand im australischen Dschungel, das große Finale statt.

Es war bis zum Schluss ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Olivia Jones (43) und Joey Heindle (19). Doch am Ende konnte sich der 19-jährige gegen Jones durchsetzten und ist nun König des Dschungels.

Das Trio CLaudelle Deckert (39), Joey und Olivia hat bis zum Schluß gekämpft und vor allem die letzten Dschungelprüfungen mit bravour gemeistert.

Claudelle sprang über ihren Schatten und vergaß ihre Angst vor dem Wasser. Die 39-jährige tauchte was das Zeug hält und zeigte vollen Körpereinsatz.

Joey beeindruckte und sammelte sehr viele Sympathpunkte als er die letzte Dschungelprüfung absolvierte. Der 19-jährige schluckte alles runter was ihm vorgelgt wurde, von Kuheuter-Zitzen, Straußen-Anus bis zu Buschschwein-Sperma. Eine wirlich unglaubliche Leistung.

Als letzte musste dann Olivia zur Dschungelprüfung. Ihre Aufgabe war es einen "Dschungelstollen" rollen. Währenddessen gab es immer wieder eine Spinnen- und Madendusche. Olivia meisterte die Prüfung und bekam ebenfalls alle fünf Sterne.

Dann war es soweit und das Publikum wurde nochmals aufgefordert anzurufen. Für Claudelle zerplatzte der Traum als erste, denn sie wurde auf den dritten Platz gewählt. Die Spannung hatte ihren Höhepunkt erreicht.

Schlussendlich wurde Joey von dem Publkum zum Dschungelkönig 2013 gewählt.

Alle Infos zu „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ im Special bei RTL.de


Teilen:
Geh auf die Seite von: