Von Sabine Podeszwa 0
Missverständnis?

Joe Simpson: "Ich bin nicht schwul"

Joe Simpson äußert sich nun endlich im Bekanntenkreis zu den Gerüchten um seinen Uferwechsel und behauptet, dass da nichts dran ist. Dumm nur, dass ihm viele seiner "Freunde" gar nicht glauben.


In den letzten Tagen wurde Joe Simpson, der Vater von Jessica und Ashlee Simpson, mit zahlreichen Gerüchten um seine angebliche Homosexualität konfrontiert. Die vorangegangene Trennung von seiner langjährigen Ehefrau und Mutter seiner berühmten beiden Töchter, gab den Anstoß für Spekulationen rund um homosexuelle und außereheliche Affären. Ein offizielles Statement blieb bisher jedoch aus.  Doch nun hat sich Joe Simpson offenbar Kollegen und Freunden gegenüber geäußert und behauptet laut TMZ: "Ich bin nicht schwul!"

Mit diesem Statement kann er jedoch leider nicht alle in seiner Umgebung überzeugen. Es wird gemunkelt, dass er lediglich noch nicht bereit ist, sich zu outen. Letztendlich natürlich seine eigene und persönliche Entscheidung. Schließlich muss er niemandem gegenüber Rechenschaft über sein Sexualleben ablegen, außer seiner Ehefrau, von der er aber mittlerweile getrennt ist. Sollte er tatsächlich schwul sein, ist er jedoch besser damit bedient von vorneherein bei der Wahrheit zu bleiben und der Presse somit den Stoff für Skandale zu nehmen.


Teilen:
Geh auf die Seite von: