Von Milena Schäpers 0
Wegen Tötung

Joe Jackson: Klage gegen Leibarzt Conrad Murray zurückgezogen!

Der Vater von Michael Jackson, Joe Jackson, zog vor Kurzem die Klage wegen rechtswidriger Tötung gegen den Leibarzt Jacksons, Conrad Murray, zurück.


Wie BILD berichtete, muss Conrad Murray nicht mit einer weiteren Anzeige rechnen.

Der bereits wegen fahrlässiger Tötung verurteilte Leibarzt des verstorbenen Musikers Michael Jackson muss gerade eine Haftstrafe wegen 4 Jahren absitzen. Er hatte 150.000 Dollar im Monat bekommen, um Michael Jacksons Tablettensucht zu ermöglichen.

Joe Jackson (83), der Vater des 2009 verstorbenen King of Pop, hatte am 25.Juni 2010 eine weitere Klage wegen rechtswidriger Tötung gegen den 59-Jährigen eingereicht.

Die zog er nun aus unbekannten Gründen zurück.


Teilen:
Geh auf die Seite von: