Von Fabienne Claudinon 0
Jurymitglied bei „Die Höhle der Löwen“

Jochen Schweizer im Fakten-Check

Jochen Schweizer in der Jury bei "Die Höhle der Löwen"

Jochen Schweizer in der Jury bei "Die Höhle der Löwen"

(© Stefan Gregorowius / VOX)

Durch seinen Platz in der Jury bei der VOX-Sendung „Die Höhle der Löwen“ wurde Jochen Schweizer einem breiten Publikum bekannt. Doch für wahre Action-Fans war Jochen Schweizer schon lange zuvor ein bekannter Name. Jochen Schweizer gilt als Pionier im Bereich Extremsport und war der Wegbereiter des Bungee Jumpings in Deutschland.

Jochen Schweizer (58) ist derzeit in der Jury der Unterhaltungsshow „Die Höhle der Löwe“ zu sehen. Dort stellen Unternehmer ihre Geschäftskonzepte vor und hoffen darauf, einen der „Löwen“ als Investoren gewinnen zu können. Auch Jochen Schweizer war einst ein kleiner Unternehmer. Er gilt als Pionier des Extremsports und machte Bungeespringen in Deutschland populär. Seine Karriere startete Jochen als Stuntman für Kino- und Werbefilme. Sein bekanntester Stunt war ein Bungeesprung in Willy Bogners Actionfilm „Feuer, Eis und Dynamit“ (1990). Das Bungeespringen hat es Jochen Schweizer angetan - so stelle er beispielsweise 1997 einen Rekord mit einem Sprung aus einem Helikopter mit einer Falldistanz von 1.050 Meter auf.

1985 gründete Jochen Schweizer eine Event- und Werbeagentur. Das Unternehmen produzierte Funsport- und Actionfilme. Aus dem früheren Unternehmen entstand die heutige Jochen Schweizer Unternehmensgruppe. Heute vertreibt Jochen Schweizer Erlebnisgutscheine aus den verschiedensten Kategorien. Neben seiner Tätigkeit als Unternehmer ist Jochen auch noch Investor. Die Jochen Schweizer Ventures GmbH ist bereits an zahlreichen Start-ups beteiligt. Heute Abend ist der Unternehmer neben Vural Öger, Judith Williams, Frank Thelen und Lencke Steiner wieder in der VOX-Sendung „Die Höhle der Löwen“ zu sehen.

Gewusst? Das sind die beiden Frauen in der Jury...

Quiz icon
Frage 1 von 18

Deutschland Quiz Mit wem war Yvonne Catterfeld vor Oliver Wnuk liiert?