Von Katharina Sammer 1
Jetzt kam auch die Frau des Bundestrainers

Joachim Löw: Seine Frau Daniela unterstütze ihn im Finale

Während die Spielerfrauen der deutschen Nationalmannschaft schon seit Beginn der WM in Brasilien waren, um ihre Jungs anzufeuern, musste Bundestrainer Joachim Löw ohne die Unterstützung seiner Frau Daniela auskommen. Zum Finale gegen Argentinien reiste aber auch sie nach Brasilien und fieberte bei dem spannenden Spiel mit.

Daniela Löw unterstützt Jogi beim WM-Finale.

Daniela Löw beim WM-Finale in Rio de Janeiro.

(© ActionPictures / imago)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Es war das erste Spiel der Fußball-WM 2014, das sie live miterlebte. Daniela Löw (52), seit 28 Jahren die Frau von Bundestrainer Joachim Löw, reiste erst zum Finale gegen Argentinien nach Brasilien. Während seine Jungs schon seit der Vorrunde von ihren Spielerfrauen angefeuert wurden, musste Jogi bisher auf die Unterstützung seiner Frau verzichten.

Sie fieberte angespannt mit

Das erste Spiel, das Daniela bei dieser WM hautnah miterlebte, war auch gleich ein echter Fußball-Krimi. Nach einem spannenden und ausgeglichenen Spiel sicherte sich die deutsche Mannschaft den WM-Titel erst gegen Ende der Verlängerung durch das Siegtor von Mario Götze (22). Mit angestrengter Miene fieberte die Frau des Trainers mit.

Daniela Löw brachte dem deutschen Nationalteam auf jeden Fall sehr viel Glück und auch der Bundestrainer freute sich sicher über ihre Anwesenheit.

Wie ausgelassen die deutsche Mannschaft nach ihrem Sieg feierte, seht ihr in unserer Bildergalerie!

 
Quiz icon
Frage 1 von 10

Fußball-WM Quiz Wer lieferte den offiziellen Song zu der Fußball-WM 2014?


Teilen:
Geh auf die Seite von: