Von Jasmin Pospiech 0
Medien-Urgestein

Joachim Fuchsberger: "Bambi" für sein Lebenswerk

Der deutsche Publikumsliebling Joachim "Blacky" Fuchsberger soll bei der diesjährigen BAMBI-Verleihung den Preis für sein Lebenswerk erhalten. Wir blicken zurück auf seine unglaubliche Karriere.


Joachim "Blacky" Fuchsberger (85) hat schon so ziemlich alle Höhen und Tiefen im Leben mitgemacht. Doch sein beruflicher Erfolg als Schauspieler, Showmaster und Fernsehstar schien zeitlebens ungebrochen. Blacky ist Kult - und so sieht das auch die "BAMBI"-Jury 2012. Deshalb will sie ihm bei der Verleihung des wichtigsten deutschen Medienpreises am 22. Oktober in Düsseldorf den BAMBI für sein Lebenswerk überreichen. Denn „sein Name steht für deutsche Film- und Fernseh-Geschichte“, hieß es in der Jury-Begründung. „Für ihn wurde der Begriff „Straßenfeger“ erfunden.“, wie bunte.de berichtet.

Der sympathische Darsteller hat wie kein Anderer die deutsche Medienwelt jahrzehntelang in Atem gehalten. Berühmt wurde er in den 50-er Jahren als Schauspieler in den legendären Edgar-Wallace-Verfilmungen. In den 60-er Jahren zeigte er auch sein Showmaster-Können in der TV-Show "Nur nicht nervös werden", zudem arbeitete er lange Zeit an der Reportagereihe "Terra Australis", in der er seinen Zweitwohnsitz Australien auch dem deutschen Publikum näher bringen wollte.

2010 verstarb dann sein Sohn Thomas (†53) auf tragische Weise, doch dies hielt ihn nicht davon ab, seinen Lebensmut zu verlieren und widmete sich darauf ganz besonders den Armen und Schwachen dieser Welt in seiner Tätigkeit als UNICEF-Botschafter und des Kinderhilfswerks.

Wir finden: "Blacky" hat sich den BAMBI für sein Lebenswerk redlich verdient!


Teilen:
Geh auf die Seite von: