Von Sabine Podeszwa 0
Rückkehr zum Tatort

Jo Weil: Spielt im "Tatort" wieder einen Callboy

Jo Weil dreht wieder für den Tatort. Als Callboy wird er in dem Krimi immer mal wieder von Kommissarin Martina Bönisch gebucht.


Fans von "Verbotene Liebe"-Star Jo Weil (35) dürfen sich freuen. Der sympathische Schauspieler wird demnächst wieder in seine Rolle als Callboy im "Tatort" schlüpfen.

Schon in der Vergangenheit war Jo Weil im Dortmund-Tatort mit nacktem Oberkörper aufgetaucht. Damals war dem Zuschauer allerdings noch nicht klar, warum und weshalb. Erst in der kommenden Folge gab es die Auflösung: Jo Weil spielt einen Callboy, dessen Dienste die Kommissarin Martina Bönisch ab und zu in Anspruch nimmt.

Der Callboy bekommt einen Namen

Nun soll der Callboy sogar einen Namen bekommen. Toni Kelling heißt der Mann für gewisse Stunden, dessen Darstellung Jo Weil übernommen hat. "Guten Morgen Freunde, gleich drehe ich wieder für den Tatort Dortmund", verriet Joe kürzlich seinen Fans bei Facebook.

Wer weiß? Vielleicht bekommt man Jo Weil alias Toni Kelling bald regelmäßig im "Tatort" zu sehen. Der Grundstein ist ja schon gelegt.

Seit dem Jahr 2000 ist Jo Weil bei "Verbotene Liebe" zu sehen. 2002 verließ er die Serie, um 2007 wiederzukehren. Seitdem spielt er den bisexuellen Oliver Sabel. Parallel dazu spielte er in diversen anderen Serie und stand zudem im Theater auf der Bühne.


Teilen:
Geh auf die Seite von: