Von Stephanie Neuberger 0
Zum 3. Mal dabei

Jo Weil ersetzt Stephen Dürr beim "TV Total" Turmspringen

Nachdem sich Stephen Dürr beim Training zum "TV Total" Turmspringen schwer verletzt hatte, ist nun bekannt, wer statt ihm teilnehmen wird. Jo Weil, bekannt aus "Verbotene Liebe", wird seine Springkünste vorführen.


Beim Training für seine Teilnahme am Fernseh-Event "TV Total"-Turmspringen hatte sich Schauspieler Stephen Dürr schwer verletzt. Er lag sogar auf der Intensivstation. Jetzt wurde bekannt, wer an seiner Stelle antritt. Wie Klatsch und Tratsch berichtet, soll Jo Weil einspringen. Der "Verbotene Liebe" Star nimmt nicht zum ersten Mal an dem Event teil. Dennoch ist es für ihn immer wieder eine Herausforderung den Absprung zu wagen, wie er der Onlineseite erklärte. “Auch wenn es nicht das erste Mal ist, kostet es noch Überwindung mich vom Sprungturm in die Tiefe zu stürzen. Aber sich seinen Ängsten zu stellen, ist ein gutes Gefühl.”

Bei den vorangegangenen "TV Total" Turmspringen Ausgaben ist Jo Weil stets mit Kollege Thore Schölermann gesprungen. In diesem Jahr ist Thore nicht dabei, da er für "The Voice of Germany" als Moderator vor der Kamera steht. Welchen Sprung Jo Weil zeigen wird, weiß er ganz genau. Mit dem Sprung hat er sozusagen noch eine Rechnung offen. “Ich will den schwierigen Sprung, bei dem Thore und ich im letzten Jahr beinah zusammengestoßen sind, in diesem Jahr meistern!” Ob es ihm gelingt, wird sich am 24. November um 20:15Uhr auf ProSieben zeigen.

Neben Jo weil treten unter anderem an: Fernanda Brandao, Moderatorin Annica Hansen, Schauspieler Tom Beck und Moderator Sebastian Deyle. Auch Champion Fabian Hambüchen ist wieder mit dabei ebenso wie Joey Kelly, der sich keine sportliche Herausforderung entgehen lässt.

Stephen Dürr wünschen wir weiterhin gute Besserung.


Teilen:
Geh auf die Seite von: