Von Steffen Trunk 1
Die Diät schlug nicht an

Jo-Jo-Effekt: Kevin James ist wieder dicker geworden

Der beliebte Schauspieler Kevin James (48) war noch nie der schlankste Mann Hollywoods und dennoch lieben ihn seine Fans. Allerdings versprach er, eine strenge Diät zu führen, da er sich selbst vor seinem Übergewicht erschrocken hat. Doch geholfen hat sie nicht, er steckt offensichtlich in der Jo-Jo-Falle.

Kevin James

Kevin James

(© getty images / other)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Man kennt Kevin James schon immer als gut beleibten Hollywood-Stars, der in diversen Rollen glänzen könnte. In „Kindsköpfe“ und „King of Queens“ konnte der 48-Jährige überzeugen und wurde schnell zum Liebling Zuschauer. Er wirkte durch sein Übergewicht sympathisch, aber dennoch kernig.

Schon 2011 erklärte der Schauspieler in der Talkshow von David Letterman, dass er über 300 Pfunde (138 Kilo) wiege und dringend abnehmen wolle. Mit viel Sport und einer Ernährungsumstellung konnte er den überflüssigen Pfunden den Kampf ansagen und trainierte rund 18 Kilo ab, sodass er in seinem Film „Das Schwergewicht“ (2012) mit erschlankter Figur Erfolge feiern konnte.

Doch ein neues Twitter-Foto entsetzt nun seine treuen Fans. Sie sorgen sich um den Hollywood-Star, da er offensichtlich in der Jo-Jo-Falle steckt. Er ist runder denn jemals zuvor! Man vermutet, er habe mehr als 140 Kilo auf den Rippen. Fans wollen ihn nun zu einer weiteren Diät bewegen und ein treuer Anhänger schrieb: „Ein Herzinfarkt ist nicht mehr weit.“ Wir hoffen, dass der erfolgreiche Schauspieler selbst bemerkt hat, dass er etwas gegen sein Übergewicht unternehmen muss!


Teilen:
Geh auf die Seite von: