Von Victoria Heider 0
Es geht weiter

J.K. Rowling: Neuer Zauber-Film in der Welt von "Harry Potter"

Freudige Nachrichten für alle "Harry Potter"-Liebhaber. J.K. Rowling, die Autorin der Buchreihe rund um den Zauberschüler, hat sich dazu verpflichtet ein Drehbuch zu schreiben, das in der "Harry Potter"- Welt stattfindet. Die Geschichte wird zwar nicht von Harry handeln, dafür aber von einer anderen bekannten Person aus den Büchern.

J. K. Rowling arbeitet an einem Newt Scamander Film

J. K. Rowling

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Die Warner Brothers Filmstudios haben jetzt ganz offiziell verkündet, dass sie mit J.K. Rowling an einem neuen Filmprojekt arbeiten, welches die Zuseher in einen anderen Aspekt der "Harry Potter"-Welt führen wird. Ein Prequel oder Sequal der beliebten Geschichte um Harry, Hermine und Ron wird es zwar nicht werden aber die "Harry Potter"-Fans werden sicher dennoch nicht enttäuscht sein.

Ein bekannter Name taucht endlich persönlich auf

Das Lehrbuch "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind" von dem Autor Newt Scamander ist sehr wichtig für die Ausbildung der Zauberschüler. Der bedeutende Zoologe trat aber nie in Persona in Erscheinung. Wie filmstarts.de berichtet, wird der Film diesen Umstand ändern und von den Abenteuern des Tierforschers erzählen.

Das sagt die "Harry Potter"-Autorin zu dem Vorhaben

J.K. Rowling war zuerst skeptisch gegenüber dem Vorschlag der Produktionsfirma. Doch allmählich fing sie an sich für das Projekt zu erwärmen. "Sie kamen auf mich zu und sprachen mit mir über die Idee, 'Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind' in einen Film zu verwandeln. Ich fand, es war eine lustige Idee, aber Newt Scamander, den eigentlichen Autor des Buchs, von einem anderen Autor zum Leben erwecken zu lassen, schien mir schwierig. Da ich so lange schon in meinem eigenen Universum gelebt habe, bin ich da sehr beschützend und ich weiß eine Menge über Newt. Als ich also über Warners Vorschlag nachdachte, formte sich meine eigene Idee und wir führten sie weiter", berichtet Rowling.

Wann der erste Film in die Kinos kommt ist noch nicht bekannt.


Teilen:
Geh auf die Seite von: