Von Anita Lienerth 0
„Albus Severus Potter“

J.K. Rowling: Darum nannte „Harry“ seinen Sohn nach „Severus Snape“

Buchautorin J.K. Rowling

Star-Autorin J.K. Rowling

(© Getty Images / other)

J.K. Rowling hat mit ihren „Harry Potter“-Büchern eine fabelhafte Welt geschaffen, die auch nach Ende der Geschichte immer noch für viel Gesprächsstoff sorgt. So hat sie nun allen fragenden Fans die Antwort darauf gegeben, warum „Harry“ seinen Sohn nach „Severus Snape“ benannt hat.

„Severus Snape“ war nicht gerade die beliebteste Figur in den „Harry Potter“-Büchern. Dennoch hat sich „Harry“ dazu entschlossen, seinen Sohn nach ihm zu benennen. Für viele „Harry Potter“-Fans stellt sich seitdem die Frage, warum „Harrys“ Kind „Albus Severus Potter“ heißt. Autorin J.K. Rowling (50) hat nun den fragenden Fans eine Antwort darauf gegeben. So schrieb sie auf Twitter: „‚Snape‘ ist wegen seiner Liebe zu Lily, Harry's Mutter, für Harry gestorben. Harry hat ihm diese Ehre als Zeichen für Vergebung und Dankbarkeit erwiesen.“ Außerdem schrieb sie: Harry wollte die zwei Namen weitergeben, da die beiden keine Möglichkeit hatten, ihren Namen selber weiterzugeben.“ Denn sowohl „Dumbledore“, als auch „Snape“ haben keine eigenen Kinder, welche die Namen ihrer Väter annehmen könnten.

„Harry Potter“ kommt ins Theater

Nächstes Jahr soll die „Harry Potter“-Fortsetzung „Harry Potter und das verfluchte Kind“ auf die Londoner Theaterbühne kommen. Das Stück soll rund 19 Jahre nach dem Ende des siebten Buches stattfinden und sich um „Harrys“ ältesten Sohn „Albus Severus Potter“ drehen. Vielleicht erhalten Fans dann noch mehr Antworten auf das heiß diskutierte Thema rund um „Severus Snape“ und „Harry's“ Sohn. 

Wie die Zeit vergeht! Das wurde aus den „Harry Potter“-Stars

 
Quiz icon
Frage 1 von 11

"Harry Potter" Quiz Was sind "Muggels"?