Von Lena Gulder 0
Körperliche Nähe?

Jim Parsons verrät Details über Sheldon Cooper in Staffel 7

Die Fans in den USA müssen nur noch zwei Tage warten. Dann startet die 7. Staffel von „The Big Bang Theory“ im TV. Bei der „Emmy“-Verleihung verriet Jim Parsons schon ein paar Details über seine Serienfigur Sheldon. Wie es scheint, überwindet er seine Abneigung gegenüber körperlicher Nähe.

Sheldon kommt Amy näher

Jim Parsons Rolle Sheldon soll Amy näher kommen

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

In Deutschland läuft momentan die sechste Staffel von „The Big Bang Theory“. Obwohl sich Amy nach Nähe sehnt, bleibt Sheldon bislang stur und lehnt körperlichen Kontakt strikt ab. Langsam fragen sich die Zuschauer, wie lange das noch so weitergehen soll?

Jim Parson verrät Details zur 7. Staffel

Anscheinend nicht mehr allzu lange. Bei der Verleihung der „Emmy“-Awards am vergangenen Sonntag plauderte Darsteller Jim Parsons (40) ein paar Details zur siebten Staffel aus, wie ProSieben berichtet. So wird sein Serien-Ich nicht mehr lange den Reizen von Freundin Amy wiederstehen können. Sheldon soll seinen Freunden erzählen, „dass sie eine sehr gute Beziehung führen und das auf eine physische Weise und dass er ihr auch den Hintern versohlt... was er wirklich tut."

Jim Parsons wurde für seine Darstellung als Sheldon mit "Emmy" ausgezeichnet

Diese neue Seite an Sheldon wird für Jim Parsons eine Herausforderung sein. Doch so verschmolzen, wie er mit seiner Rolle ist, dürfte er auch das meistern. Gerade erst erhielt er für seine Darstellung in „TBBT“ zum dritten Mal den „Emmy“ als „Bester Comedian".

Und es gibt noch einen weiteren Grund zur Freude. Leonards Mutter wird einen Gastauftritt in „TBBT“ haben. Die neue Staffel scheint also wieder einiges an Humor zu bieten!


Teilen:
Geh auf die Seite von: