Von Mark Read 0
Er will sie haben

Jim Carrey: Video-Liebesbekenntnis an Emma Stone

Jim Carrey hat auf seiner Internetseite nun der ganzen Welt verkündet, dass er eine Schwäche für die 22-jährige Emma Stone hat. Die Schauspielerin hat ihn verzaubert und er würde sie sogar heiraten. Nur ein Problem gibt es: Der Altersunterschied. Denn immerhin trennen die Zwei 27 Jahre. Und dann wäre da noch was.


Ein weiteres Problem könnte sein, dass Emma nicht ebenso empfindet. In einem Video gesteht Jim Carrey, dass er Emma Stone zauberhaft findet und dass er ihr ein wunderbares gemeinsames Leben verspricht.

"Emma, du bist sehr schön. Nicht nur hübsch, sondern auch schlau und von Herzen gut. Wenn ich sehr viel jünger wäre, würde ich dich heiraten. Wir hätten kleine, pausbäckige Kinder mit Sommersprossen", so der 49-jährige. Zusammen mit ihren Kindern würden sie dann Campen gehen, Kniffel spielen und um ein Lagerfeuer sitzen. Diese idyllische Vorstellung vom gemeinsamen Leben malt Jim in allen Zügen aus. Ob Emma Stone davon begeistert wäre, ist ungewiss. Doch das dies reines Wunschdenken ist, weiß Carrey auch. Denn besonders der Altersunterschied ist dem Schauspieler völlig bewusst.

"Und jeden Tag, für den Rest deines Lebens würdest du Gott danken, dass ich das richtige Alter für dich hatte. Aber das habe ich leider nicht. Ich bin 49. Ich habe Falten im Gesicht, graue Haare im Bart, und ich brauche auch ein weniger länger zum Pinkeln, als früher." Ehrliche Worte des Schauspielers. Dennoch war es ihm ein Bedürfnis Emma Stone seine Gefühle zu gestehen. Welcher Mann tatsächlich das Herz der 22-jährigen erobert hat, ist nicht bekannt. Gerüchte sagen, dass sie sich in "Spiderman"-Kollegen Andrew Garfield verliebt habe.

Jim Carrey wünscht seiner Traumfrau abschließend alles Gute für ihr Leben. Zufriedenheit, Erfolg und vor allem Liebe. Emma Stone hat sich zum Liebesbekenntnis von Jim Carrey noch nicht geäußert.


Teilen:
Geh auf die Seite von: