Von Lena Gertzen 0
Golden Globe Awards 2016

Jim Carrey: Erster Auftritt nach Selbstmord seiner Ex-Freundin Cathriona

Jim Carreys erster öffentlicher Auftritt nach dem Tod von Cathriona White

Jim Carrey bei den Golden Globes 2016

(© Getty Images)

Nachdem Jim Carreys On-/Off-Freundin Cathriona White im September 2015 Selbstmord begann, zog sich der Schauspieler einige Monate aus der Öffentlichkeit zurück. Bei den Golden Globe Awards 2016 zeigte sich Jim Carrey nun das erste Mal nach seinem schweren Verlust wieder in der Öffentlichkeit.

Jim Carrey (53) ist bereits seit Jahren im Showbusiness tätig. Der Schauspieler überzeugt meist in Komödien und hat ein Talent dafür, die Menschen zum Lachen zu bringen. Die letzten Monate waren für den Entertainer jedoch alles andere als fröhlich: Im September 2015 nahm sich Jim Carreys Ex-Freundin Cathriona White das Leben - angeblich mit Hilfe einer Überdosis Tabletten.

Jim Carrey bei Golden Globes

Nun zeigte sich Jim Carrey das erste Mal seit seinem schweren Schicksalsschlag bei einem öffentlichen Event. Bei den Golden Globe Awards 2016 übergab er den Preis in der Kategorie „Bester Animationsfilm“ und präsentierte sich gewohnt gut gelaunt und schlagfertig. Der Verlust hat dennoch seine Spuren an dem Schauspieler hinterlassen: Jim Carrey sah müde aus, trennte sich überraschend von seinen langen Haaren und trug einen langen, grauen Bart.

Nach Cathriona Whites Tod zeigte sich Jim Carrey schockiert. „Ich bin über den Tod meiner süßen Cathriona sehr schockiert und zutiefst betrübt. Sie war eine irische Blume, zu zart für diese Erde. Lieben und geliebt zu werden war für sie das Wichtigste“, zitierte das „Us Magazine“ Jim Carrey kurz nach dem Todesfall. Der Schauspieler nahm an der Beerdigung von Cathriona teil und erwies ihr die letzte Ehre, als er ihren Sarg zu Grabe trug.

Quiz icon
Frage 1 von 19

Hollywood Quiz Welches prominente Traumpaar hat nach zwölf gemeinsamen Jahren die Scheidung eingereicht?