Von Lucia-Nicole Zima 0
Cooler Style

Jewellery Layering: Beim Promi-Trend des Sommers gilt „mehr ist mehr"

adriana lima victoria's secret

Victoria's Secret Model Adriana Lima

(© Getty Images)

Ein neuer, heißer Trend ist ganz groß im Kommen. Fashion-Blogger machen es uns bereits seit geraumer Zeit vor, jetzt hat er auch bei den Hollywood-Stars Einzug gehalten: Jewellery Layering. Doch was genau versteht man darunter? Und wie macht man es richtig?

 Partnerinhalt

Unter Jewellery Layering versteht man das Kombinieren und Mischen von verschiedenen Schmuckstücken. Dabei werden Ketten, Ringe, Uhren und/oder Armbänder verschiedener Längen und Farben einfach übereinander „geschichtet" (engl. layering = Schichtung). Man muss sich diesen Sommer also keine Gedanken mehr machen, ob man die goldene Kette oder doch lieber die silberne tragen möchte. Der Hals wird einfach mit beiden geziert. Die unterschiedlichen Längen der Ketten setzen das Dekolleté nicht nur schön in Szene, sondern vervollständigen auch jeden Look. Georgia May Jagger (24), Adriana Lima (35) oder Kristen Stewart (26) sind schon lange große Fans des Mix-and-Match-Trends. Unser Produkt-Tipp für Ketten - Empfehlung von Thomas Sabo

Jewellery Layering geht auch bei Ringen

Auch das Kombinieren von verschiedenen Ringen an den Fingern ist ein Teil des neuen Trends. Ob groß oder klein, ob Midi-Ring oder Nail-Ring - beim Jewellery Layering ist alles erlaubt. „Weniger ist mehr“ war gestern! Je mehr Ringe, desto hipper das Sommer-Outfit. Besonders auffällige Farben wie Türkis sind diese Sommer-Saison angesagt. Wie auch bei den Ketten stellt hierbei das Mischen unterschiedlicher Farben gar kein Problem dar. Besonders Kardashian-Küken Kylie Jenner (18) hat sich von diesem Trend beeindrucken lassen und versorgt ihre Fans auf Instagram regelmäßig mit Jewellery-Layering-Bildern. Unser Produkt-Tipp für Ringe - Empfehlung von Thomas Sabo

So geht das Uhren Mix-and-Match

Für diejenigen unter uns, die ohne Uhr das Haus nicht verlassen können, ist der Trend des Jewellery Layerings ebenfalls bestens geeignet. Die Uhr ziert, am besten in Kombination mit verschiedenen Armbändern in unterschiedlichen Größen, das Handgelenk einer jeden Fashionista diesen Sommer. Auch die Kombi mit Ringen ist hierbei kein Tabu. Egal ob klein und dezent oder ein auffälliger Midiring, diesen Sommer ist alles erlaubt. Unser Produkt-Tipp für Armbänder/Uhren - Empfehlung von Thomas Sabo

Wer den Trend des Sommers selbst ausprobieren möchte, sollte sich unbedingt von dem Angebot von Thomas Sabo inspirieren lassen. Hier findet man alles, was das Jewellery-Layering-Herz in Sachen Schmuck begehrt.