Von Mark Read 0

Jessica Stockmann und Gregor Nebel: das Aus schon nach 4 Monaten


Wenn der Nebel fällt…

Jessica Stockmann, einst Ehefrau der Tennislegende Michael Stich, scheint jetzt irgendwie klarer zu sehen. Noch nicht vor allzu langer Zeit war sie bezüglich ihres 18 Jahre jüngeren Partners, Gregor Nebel, völlig benebelt!

Jessica Stockmann war hin und weg von dem „ziemlich“ jüngeren Gregor, der übrigens der Sohn der Moderatorin Carmen Nebel ist. Doch was macht das schon, wenn man auf Wolke sieben schwebt.

„Wir sind glücklich, besinnungslos glücklich“, so schwärmte die Exfrau von Michael Stich in einem Interview.

Jetzt, nach einer vier Beziehung, die nur vier Monate andauerte, hat sich Jessica von Gregor getrennt.

Schon im Mai, als Jessica Stockmann und Gregor Nebel ihre Beziehung öffentlich machten, sorgten die beiden dadurch für unglaubliches Aufsehen. Immerhin, die Exfrau von Michael Stich ist „satte“ 18 Jahre älter als der Sohn der TV-Moderatorin Carmen Nebel.

Man gab der Liaison keine reelle Chance.

Das erste Gemunkel gab es bereits schon Ende Juli, als die 43-jährige Jessica Stockmann alleine bei der „Münchner Nacht“ auf Sylt auftauchte. Jetzt ist es amtlich, so bestätigte das Management die Trennung von Stockmann und Nebel:

„Für Jessica ist aus dem „Verliebtsein“ leider nicht mehr geworden“.

Jessica Stockmann ist eben doch eine vernünftige und reife Frau. Wo soll den bitteschön die Beziehung mit dem 25-jährigen Grünschnabel hinführen? Natürlich – in den Nebel!

Früher oder später höchst wahrscheinlich direkt in die Arme einer jungen Frau, die die Tochter von Jessica Stockmann sein könnte!


Teilen:
Geh auf die Seite von: