Von Mark Read 0

Jesse James und Kat von D sind nun offiziell ein Paar


Letzte Woche war es soweit. Lange schon wurde über eine mögliche Beziehung von Jesse James und Kat von D spekuliert. Nun zeigten sich die beiden erstmals zusammen in der Öffentlichkeit als „Liebespaar“.

Das stark tätowierte Model Kat von D äußerste sich schon vor ein paar Wochen über Twitter zu ihrem Verhältnis zu Jesse James. Dabei verbreitete sie eine Nachricht: Ja, Jesse und ich sind zusammen“. Die pikante Aussage war aber kurz nach der Veröffentlichung sofort wieder von der Bildfläche verschwunden. Das gab natürlich Rätsel auf, denn die Tatoo- Freaks waren in letzter Zeit sehr häufig zusammen unterwegs.

Dem Ex von Sandra Bullock war diese frühzeitige Äußerung seitens Kat von D wohl nicht so ganz recht gewesen. Sie hingegen scheint über ihre Eroberung Jesse James ziemlich stolz zu sein.

In der letzten Woche präsentierte sich das neue Paar erstmals gemeinsam der Öffentlichkeit. Warum sollte denn auch das Model Kat von D dem bekanntesten Motorrad- Schrauber peinlich sein? Wenn dann doch wohl eher umgedreht…! Oder sind sie beide einfach nur peinlich?

Anlass für ihren gemeinsamen Auftritt war jedenfalls die Eröffnung der Kunstgalerie „Wonderland“ in West Hollywood. Diese gehört der 28- jährigen Kat. Tatoo Kat nützte erneut die Gelegenheit, um sich zu ihrer neuen, „glücklichen“ Beziehung zu Jesse zu äußern. Diskretion scheint wohl nicht eine der positiven Eigenschaften des Tatoo- Models zu sein!

"Ja, wir sind zusammen. Jesse ist erst mein neunter Freund. Ich bin nicht mit jemandem zusammen, wenn ich nicht wirklich verliebt bin“, so die aufdringliche Plaudertasche von D.

Liebe Kat – bitte keine weiteren Details in Sachen Liebesleben des Jesse James. Wir müssen erst noch die anderen öffentlich gemachten peinlichen Intimitäten Jesse James verdauen.

Der Ex- Mann der beliebten Schauspielerin Sandra Bullock hielt sich mit Äußerungen doch dann ziemlich zurück. Man fragte ihn, ob er denn auch glücklich mit Tatoo- Model Kat von D sei?

Kurz und eher verschämt antwortete Jesse daraufhin: „Ja“. Was soll er auch anderes sagen…? Besonders glücklich sah Jesse auch nicht gerade aus...

Na ja, wer könnte auch als Nachfolgerin Sandra Bullock das Wasser reichen…? Das wird äußerst schwierig für die „Damen“ von Jesse werden.

Den publicitygeilen „Damen“ scheint es nicht wichtig zu sein, dass Jesse seine Ex-Frau mehrfach betrogen hat. Das kümmert auch Kat von D nicht wirklich:

"Ich beschäftige mich nicht damit. Ich bin nur glücklich im Moment“.

Na dann… viel Glück mit der Wahl des „Herzens“!


Teilen:
Geh auf die Seite von: