Von Katharina Sammer 0
Vor dem großen WM-Finale gegen Argentinien

Jerome Boateng entspannt mit seiner Familie am Pool

Nach dem überragenden Spiel gegen Brasilien haben sich die Jungs der deutschen Nationalmannschaft eine kleine Auszeit verdient. Das sieht auch Verteidiger Jerome Boateng so und postete ein Bild von seinem entspannten Familientag am Pool. Wir verraten, wie ihn seine Familie gerade jetzt unterstützt.

Jerome Boateng relaxt mit Familie am Pool.

Jerome Boateng entspannt sich vor dem nächsten Spiel mit seiner Familie.

(© BPI / imago)

Bevor die deutsche Fußballelf am kommenden Sonntag gegen Argentinien um den Titel der Fußball-WM 2014 kämpft, gönnen sich die Spieler noch mal eine Auszeit und tanken Kraft für das wichtige Finale. In den letzten Tagen gab es bereits einige Poolfotos von Mario Götze (22) und Co., nun zog auch Jerome Boateng (25) nach.

Family Day am Pool

Er postete bei Instagram ein Foto von sich und seiner Verlobten am Pool des Team-Camps Campo Bahia in Brasilien. Mit dabei waren auch die beiden gemeinsamen Zwillingstöchter Soley und Lamia (beide 3). „Familientag mit meinen Kindern und meiner Verlobten Sherin #Family“, betitelte der Bayern-Star das Bild.

Seine Familie gibt ihm Kraft

Seine drei Mädels sind für den Fußballer das Wichtigste im Leben. „Ich wollte immer früh Vater werden. Sherin hat mir zwei wunderbare Mädchen geschenkt. Ich möchte ihnen vermitteln, was im Leben wichtig ist. Sie heitern mich auch nach Niederlagen auf“, so Jerome in einem Interview mit „Focus Online“. Wir hoffen, dass das am Sonntag nicht nötig sein wird.

Bildergalerie: Hier seht ihr die heißesten Spielerfrauen der WM 2014.

 

Teilen:
Geh auf die Seite von: