Von Lena Gertzen 0
Formel-1-Star fassungslos

Jenson Button und Ehefrau: Betäubt und ausgeraubt

Jessica Michibata und Jenson Button wurden ausgeraubt

Jessica Michibata und Jenson Button

(© Getty Images)

Jenson Button und seine Frau Jessica Michibata wurden Opfer eines grausamen und extrem verstörenden Verbrechens. Während der Formel-1-Star und das Model schliefen, wurden sie von Einbrechern betäubt und bestohlen. Unter anderem wurde Jessica Michibatas Verlobungsring entwendet.

Diese Geschichte lässt einem einen kalten Schauer über den Rücken laufen. Formel-1-Star Jenson Button (35) und seine Ehefrau Jessica Michibata (30) genossen einen gemeinsamen Urlaub mit Freunden in Saint-Tropez. Montagnacht wurde aus dem Traumurlaub dann aber ein Albtraum - die beiden wurden ausgeraubt!

Verlobungsring gestohlen

Dabei hatten sie es mit besonders raffinierten Gaunern zu tun, denn diese betäubten Jenson Button und den Rest der schlafenden Anwesenden mit Gas, welches sie durch die Klimaanlage in das Haus leiteten. Während die Diebe das Schlafzimmer durchsuchten und jede Schublade durchwühlten, waren der Rennfahrer und seine bildhübsche Ehefrau durchweg anwesend, auch wenn betäubt. Besonders tragisch: Jessica Michibatas Verlobungsring im Wert von 350.000 Euro wurde ebenfalls gestohlen.

Wie „The Sun“ berichtet, wurden die drei Freunde, die ebenfalls in dem gemieteten Luxushaus schliefen, auf gleiche Weise betäubt. „Die Diebe konnten ungehindert plündern, da das Gas einen komplett bewusstlos macht“, äußerte sich ein Polizist gegenüber der englischen Boulevard-Zeitung. Jenson Button und Jessica Michibata sind nach diesem Vorfall verständlicherweise extrem schockiert. Diese skrupellose Art der Überfälle stieg in den letzten Jahren drastisch an, die französische Polizei hat sich dem Fall angenommen.

 
Quiz icon
Frage 1 von 19

Hollywood Quiz Welches prominente Traumpaar hat nach zwölf gemeinsamen Jahren die Scheidung eingereicht?