Von Steffen Trunk 0
Wiedersehen der "Manhatten Love Story"-Stars

Jennifer Lopez trifft zwölf Jahre später auf ihren "Filmsohn" Tyler Posey

Die Teen Choice Awards am Wochenende standen ganz im Zeichen von Wiedersehen und enger Verbundenheit. Sängerin und Schauspieler Jennifer Lopez, die 2002 für den Film "Manhatten Love Story" vor der Kamera stand, traf auf ihren Filmsohn Tyler Posey.

Jennifer Lopez und Tyler Posey

Jennifer Lopez und Tyler Posey

(© Getty Images)
Jennifer Lopez und Tyler Posey

Jennifer Lopez und Tyler Posey 2002 in "Manhatten Love Story"

(© EntertainmentPictures / imago)

In "Manhatten Love Story" spielten sie Mutter und Sohn und ganz Hollywood lag dem süßen Familiengespann zu Füßen. Jetzt, zwölf Jahre später, trafen Jennifer Lopez (45) und Tyler Posey (22) wieder aufeinander.

Wiedersehen nach zwölf Jahren

Die Freude war groß! Bei den Kids Choice Award durften sie sogar gemeinsam auf der Bühne stehen. Tyler Posey moderierte die Show und war deshalb besonders zu Späßen aufgelegt.

Zweideutiger Seitenhieb

"Wir haben uns seit den Dreharbeiten nicht mehr gesehen. Aber ich dachte, falls du einen Backround-Tänzer bräuchtest, ich wäre fit. Was denkst du?", spielte der 22-Jährige auf die gescheiterte Beziehung zu Caspar Smart (27), der J.Los ehemaliger Background-Tänzer war.

Ganz offensichtlich war "Jenny from the Block" aber nicht besonders angetan von Tylers Tanzkünsten - sie konnte sich vor Lachen kaum noch halten!

  

Teilen:
Geh auf die Seite von: