Von Stephanie Neuberger 0
Jenny from the Block

Jennifer Lopez als knallharte Boxerin

Jennifer Lopez betont stets, dass sie aus der Bronx kommt und nicht immer ein leichtes Leben hatte. Nun hat sich die Sängerin und Schauspielerin als knallharte Boxerin ablichten lassen und erklärt, wie viel sie einstecken kann.


Außen hart und innen ganz weich. So sieht sich Jennifer Lopez selbst. Die Schauspielerin erklärte dem "V Magazine", dass sie viel einstecken und austeilen kann, aber im inneren einen ganz weichen Kern hat. Um dieser Aussage auch Nachdruck zu verleihen, hat sich Jennifer Lopez in eine knallharte Boxerin verwandelt. Für das Magazin schlüpfte die 42-jährige in ein sexy Boxerinnenoutfit.

Im Interview spricht die zweifache Mutter über Rückschläge, die sie im Leben hinnehmen musste. Erst unlängst scheiterte ihre Ehe mit Marc Anthony. Dennoch versteht sich das frühere Paar sehr gut, wie Lopez betont. "Ich meine, zuallererst sind wir Eltern und Freunde, das verbindet uns. Ich weiß nicht, warum die Menschen erwarten, dass es schlecht läuft, nur weil unsere Beziehung nicht geklappt hat." Mittlerweile haben Marc und Jennifer neue Partner gefunden. Aber nicht nur privat läuft nicht immer alles glatt für die Schauspielerin. Auch beruflich musste Jennifer Lopez einige Flops an der Kinokasse einstecken. Aber auch davon lässt sich die 42-jährige nicht runterziehen. Ihr Motto bleibt: "Ich kann einiges einstecken und mache immer weiter." Eine beeindruckende Haltung, aber kaum vorzustellen, dass Jennifer Lopez sich den ein oder anderen Misserfolg nicht zu Herzen nimmt und jede Kritik an ihr abprallt.

Derzeit macht Jennifer Lopez Schlagzeilen mit ihrem Oscarkleid. Es stellt sich die Frage, ob es einen Busenblitzer gab oder nicht. J.Lo beteuert, dass absolut nichts zu sehen gewesen sei. Selbst ihr Jurykollege von "American Idol" Steven Tyler machte sich über ihren vielleicht Busenblitzer kürzlich lustig.


Teilen:
Geh auf die Seite von: