Von Lena Gertzen 0
Ende der „Tribute von Panem“-Filmreihe

Jennifer Lawrence: So nahm sie Abschied von „Katniss“

Josh Hutcherson, Jennifer Lawrence und Liam Hemsworth haben sich in Zement verewigt

Josh Hutcherson, Jennifer Lawrence und Liam Hemsworth haben sich in Zement verewigt

(© Getty Images)

Die ganze Welt wartet gespannt auf den letzten Teil der „Tribute von Panem“-Filmreihe, in der „Katniss“, „Peeta“ und „Gale“ ein letztes Mal gegen das Kapitol und „Präsident Snow“ ankämpfen. Im wahren Leben sind die „Hunger Games“ bereits lange abgedreht. Insbesondere für Hauptdarstellerin Jennifer Lawrence war das Ende der Dreharbeiten und der Abschied von ihrem Seriencharakter sehr emotional.

Wir haben mit ihnen gelacht, mit ihnen geweint und ständig um ihre Zukunft gebangt. Nun ist es bald an der Zeit, sich von „Katniss Everdeen“, „Peeta Mellark“ und Co. zu verabschieden, denn der letzte „Tribute von Panem“-Film kommt bereits am 19. November in die Kinos. Dieser Abschied geht auch an Jennifer Lawrence (25) nicht spurlos vorbei.

Jennifer Lawrence: Doppelter Abschied

„Ich hatte zwei Abschiede von ‚Katniss‘. Das erste Mal, als wir in Berlin die finalen Szenen drehten - das fühlte sich an wie ein Abschied vom Film. Und dann gab es ein Jahr später diesen Moment mit meinen Neffen, die in dem Film meine Kinder spielen. Es war ein toller Moment und ein großartiger Abschluss für diese Rolle. Es war gut, meine Familie um mich herum zu haben“, erklärte Jennifer Lawrence gegenüber People" bei einer Ehrung am TCL Chinese Theatre in Hollywood.

Handabdruck in Zement

Auch Josh Hutcherson (23) und Liam Hemsworth (25) waren bei dem öffentlichen Event anwesend. Sichtlich berührt davon, dass die „Tribute von Panem“-Filmreihe sich dem Ende zuneigt, versprachen sich die drei jungen Schauspieler vor den Augen der Presse, für immer befreundet zu bleiben.

Wow! So erwachsen ist „Primrose Everdeen“ heute!

Quiz icon
Frage 1 von 9

Jennifer Lawrence Quiz Welche Filmrolle hat Jennifer Lawrence nicht bekommen?