Von Lena Gulder 0
Jennifers gute Tat

Jennifer Lawrence: Sie zeigt Mitleid mit weinenden Fans

Jennifer Lawrence ist trotz ihrer rasanten Karriere in Hollywood noch immer ein ganz bodenständiger Mensch, der auf seine Umwelt Acht gibt. Das bewies sie nun auf der Comic Con in den USA. Als sie am Eingang auf ein weinendes Mädchen und ihre Freundinnen traf, die ihre Eintrittskarten verloren hatten, spielte sie die gute Fee. Aber was genau hat sie herbei gezaubert?

Jennifer Lawrence

Jennifer Lawrence

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Jennifer Lawrence ist eine der begehrtesten Hollywood-Schauspielerinnen. Das liegt nicht nur an ihrem außergewöhnlichen Talent oder ihrer Schönheit, sondern auch an ihrem natürlichen Wesen. So zeigt sie am Set keine Starallüren und kooperiert mit Regisseur und Kollegen, worüber wir hier berichteten. Ihre Bodenständigkeit und Hilfsbereitschaft bewies sie nun einmal mehr auf der Comic Con in San Diego.

Jennifer Lawrence wurde auf ein weinendes Mädchen aufmerksam

Als die 22-Jährige dort erschien, fielen ihr am Eingang ein weinendes Mädchen und deren Freundinnen ins Auge. Als sie sich nach ihnen erkundigte, erfuhr sie, dass die Mädchen ihre Eintrittskarten verloren hatte. Eine große Enttäuschung für die Freundinnen, die über 3.000 Kilometer gereist waren, um an dem Comic-Event teilnehmen zu können.

Die Oscar-Gewinnerin besorgte den Mädchen kostenlose Besucherpässe

Jennifer Lawrence hatte Mitleid. Wie der "National Enquirer" berichtet, soll die Oscar-Gewinnerin die Mädchen kurzerhand durch den Eingang geführt haben. Anschließend besorgte sie kostenlose Besucherpässe und überreichte sie den Comic-Fans. Die Freundinnen konnten ihr Glück kaum fassen und nahmen das Geschenk von Jennifer Lawrence dankbar an.

Diese Comic Con werden die Mädchen wohl nie vergessen. Und die Hollywood-Schönheit bestätigt uns einmal mehr, dass sie ein Herz für ihre Mitmenschen hat.


Teilen:
Geh auf die Seite von: