Von Sarah Winter 0
Hauptrolle als Kriegs-Fotojournalistin

Jennifer Lawrence: Neue Filmrolle in „It’s What I Do"

Hollywood-Star Jennifer Lawrence hat schon wieder eine neue Filmrolle ergattert! Die hübsche Schauspielerin wird in der Verfilmung der Kriegs-Memoiren „It’s What I Do: A Photographer’s Life of Love and War“ der bekannten Fotojournalistin Lynsey Addario die Hauptrolle übernehmen. Der Film wird von Andrew Lazar produziert, während Steven Spielberg Regie führen soll.

Jennifer Lawrence Hunger Games Star in Prada Kleid

Jennifer Lawrence modelt für die neue Dior-Kampagne

(© Getty Images)

Klick dich hier in die Bildergalerie >

Das Buch der erfolgreichen Fotojournalistin Lynsey Addario (41) erschien erst vor einigen Wochen und soll schon verfilmt werden. Die Memoiren erzählen von den gefährlichen Erfahrungen der Kriegs-Journalistin in Krisengebieten wie Afghanistan, dem Kongo oder Somalia. Lynsey Addario zählt zu den wenigen Frauen weltweit, die diesen extrem gefährlichen Beruf ausüben. Im Zuge ihrer Arbeit wurde die Journalisten bereits mehrere Male gekidnappt, unter anderem in Libyen und im Irak. Nun soll sie von keiner Geringeren als Oscarpreisträgerin Jennifer Lawrence (24) dargestellt werden.

Kampf um Filmrechte für „It's What I Do"

Viele große und hochkarätige Produktionsfirmen kämpften darum, das Werk von Lynsey Addario verfilmen zu dürfen. So auch Regisseur Darren Aronofsky (46), der eigentlich Natalie Portman (33) für die Hauptrolle der mutigen Fotografin eingeplant hatte. Auch die Produktionsfirma „Working Title Films", die mit Reese Witherspoon (38) ins Rennen ging, wurden abgeschlagen. Die Zusage bekam letztendlich Warner Bros., deren Favoritin für die Rolle der Lynsey Addario Jennifer Lawrence war.  Der „Tribute von Panem“- und „Silver Linigs“-Star steht aktuell übrigens für den Film „Joy“ mit Bradley Cooper vor der Kamera.


Teilen:
Geh auf die Seite von:
Quiz icon
Frage 1 von 9

Jennifer Lawrence Quiz Welche Filmrolle hat Jennifer Lawrence nicht bekommen?