Von Jasmin Pospiech 0
Wegen Affäre

Jennifer Lawrence disst Kristen Stewart!

Jetzt hat sich auch Kristens größte Konkurrentin, Jennifer Lawrence, nach dem Affärenskandal zu Wort gemeldet. Und die hat, wie zu erwarten, keine guten Worte für sie übrig.


Tja, die Beiden konnten sich eh noch nie wirklich leiden. Wahrscheinlich hauptsächlich deswegen, weil sie meist beide um die gleichen Rollen in Hollywood konkurrieren. Oder auch, weil sie beide in den angesagtesten und erfolgreichsten Teeniefilmreihen der letzten Jahre mitspielen und um die Gunst ihrer Fans buhlen müssen.

Jetzt hat der Konkurrenzkampf ein neues Level erreicht. Denn Kristen Stewart hat trotz ihres Seitensprungskandals der hübschen "Die Tribute von Panem"-Darstellerin die Hauptrolle in der Bestsellerverfilmung "Lie Down in Darkness" weggeschnappt. Und die ist jetzt deswegen mächtig sauer und hat ihrem Ärger auch gleich mal Luft gemacht. Denn jetzt soll sie einer Freundin verraten haben, dass sie zwar auch dauernd von gar mächtigen Hollywoodregisseuren angemacht wird, aber sie total treu sei und sie ihren Freund und Schauspielkollegen Nicholas Hoult (22), mit dem sie seit knapp 2 Jahren liiert ist und am Set von "X-Men: Erste Entscheidung" 2010 kennengelernt hat, niemals betrügen würde.

Was für ein Seitenhieb! Oder auch ein raffinierter Schachzug? Denn so hebt sie sich und ihre Qualitäten hervor, während Kristen dadurch weiter gedemütigt wird.

 

Auch wenn sie Kristens Namen nicht explizit genannt hat, ist der Bezug zu ihr doch recht eindeutig. Was wird wohl Kristen dazu sagen? Droht jetzt ein neuer Zickenkrieg?

 

Wir sagen: die arme Kristen hat es momentan echt nicht leid!


Teilen:
Geh auf die Seite von: