Von Lucia-Nicole Zima 0
„X-Men"-Star

Jennifer Lawrence: Deshalb ist sie nicht auf Instagram & Co.

Jennifer Lawrence auf der CinemaCon

Jennifer Lawrence auf der CinemaCon

(© ZUMA Press / imago)

Jennifer Lawrence ist der Inbegriff eines Hollywoodstars. Obwohl viele ihrer Kollegen Instagram-Accounts und Twitter-Profile besitzen, ist die Schauspielerin auf keinem Social-Media-Kanal aktiv. Grund dafür ist wohl ihre Vergangenheit und die komplexe Technik.

Auf Instagram, Facebook und Co. sind unsere Stars zuhause. Besonders Instagram nutzen die Promis gerne, um sich ihren Fans zu präsentieren. Nur Jennifer Lawrence (25) kann sich nicht mit dem Gedanken eines Social-Media-Accounts anfreunden. Obwohl die schöne Schauspielerin in die Zielgruppe der User, die täglich aktiv sind und ihr Privatleben mit der Welt teilen, passen würde, weigert sie sich. Die Blondine bezeichnet sich selber nämlich als nicht sonderlich technikaffin.

Lawrence war 2014 Opfer eines Haker-Angriffs 

Ich verstehe nicht wirklich, was Twitter ist. Es ist wie ein seltsames Rätsel, worüber die Leute sprechen.“, offenbart der „Tribute von Panem“-Star sich im Interview mit „BBC Radio 1“. Auch von Technik und Smartphones verstehe sie nicht sonderlich viel. Möglicherweise ist sie aufgrund ihres Nacktfoto-Skandals noch traumatisiert. Im Sommer 2014 wurde ihr Handy gehakt und diverse, freizügige Schnappschüsse des Hollywood-Stars gelangen an die Öffentlichkeit. Wir müssen also wohl auch in Zukunft auf Online-Posts der Oscar-Gewinnerin verzichten. Wer sich trotzdem vom Anblick von JLaw überzeugen möchte, hat dennoch die Chance dazu. Mit „X-Men-Apocalypse" ist sie momentan im Kino zu sehen.

Quiz icon
Frage 1 von 9

Jennifer Lawrence Quiz Welche Filmrolle hat Jennifer Lawrence nicht bekommen?