Von Mark Read 0
Die Pfunde purzeln

Jennifer Hudson: Stolz auf Gewichtsverlust

Die meisten weiblichen Hollywood Stars sind sehr schlank. Zu Beginn ihrer Karriere unterschied sich Jennifer Hudson aufgrund ihrer weiblichen Kurven von ihren Kolleginnen. Seitdem hat die Schauspielerin fast 40 Kilo abgenommen. Dafür hat Jennifer sowohl Zuspruch als auch Kritik erfahren.


Manche machten sich Sorgen, dass die Oscargewinnerin die Diät zu ernst nimmt und zu viel Gewicht verliert. Doch Jennifer Hudson erklärte nun in einem Interview, dass sie sehr stolz auf ihren Gewichtsverlust ist. Darauf ist sie sogar stolzer als auf ihren Oscar.

Die harte Arbeit hat sich bezahlt gemacht.

Die Karriere  der 29-jährigen läuft hervorragend und bisher konnte Hudson ihre schlanke Figur durch gesunde Ernährung und Sport halten. Antrieb für die Diät waren gleich zwei Erlebnisse.

"Ich erinnere mich noch an meinen ersten Red-Carpet-Auftritt, als eine Reporterin fragte, 'Wie fühlt es sich an, in Hollywood übergewichtig zu sein?' Ich schaute mich um und dachte, 'Zu wem spricht sie denn jetzt?'“, erklärte Jennifer Hudson nun showbizspy. Die Schauspielerin hat sich zuvor nie als vollschlank empfunden. In Hollywood ticken die Uhren aber etwas anders. Doch dieses Erlebnis war nicht das einzige, dass Jennifer Hudson zu einer Diät bewegte. Als sie 2009 ihr erstes Kind erwartete, hat keiner bemerkt, dass sie schwanger ist. Dies war ein Schock für die 29-jährige. "Ich dachte, warte mal – warum weiß niemand, dass ich schwanger bin?“ Seit der Geburt ihres Sohnes David Daniel Otunga Jr. im August 2009 purzeln die Pfunde. Seitdem hat die Oscarpreisträgerin 40 Kilo abgenommen. Doch es wäre schade, wenn Jennifer Hudson noch mehr an Gewicht verliert und wie ihre Hollywood Kolleginnen bald Size Zero tragen würde.


Teilen:
Geh auf die Seite von: