Von Milena Schäpers 0
Ungesunde Crash-Diät

Jennifer Hudson: Jessica Simpson ist ein schlechtes Diät-Vorbild!

Sie sind Diät-Konkurrentinnen: Jennifer Hudson und Jessica Simpson sind die Werbegesichter von Weight Watchers. Während Jessica gerade noch gegen die Kilos kämpft, hat Jennifer bereits gewonnen und meint: Jessicas Diät ist ein einziger Witz!


Jennifer Hudson hat 40 Kilo mithilfe der Abnehm-Organisation Weight Watchers verloren. Auch Jessica Simpson hat einen Werbevertrag unterschrieben und soll ihre 40 Kilo, die sie während ihrer Schwangerschaft zunahm, wieder abnehmen.

Nun ist es so, dass Jennifer Hudson sich dafür drei Jahre Zeit nahm und Simpson habe vor, alles in einem Jahr runter zu bekommen. Grund für Hudson zu lästern. „Ihre Diät ist ein einziger Witz“, so die Sängerin über Simpson im „OK“-Magazin.

Denn immer wieder betont die Sängerin, die mit ihrem dauerhaften Erfolg ein großes Vorbild in Sachen Diät ist, dass schnelles Abnehmen ungesund sei und einen Jo-Jo Effekt mit sich bringe.

Sie spricht davon, dass Jessica Simpson nicht die Absicht habe, wirklich gesund zu leben. Am Anfang gab die Sängerin ihrer Kollegin noch Tipps. Nun möchte sie sich von der ungesunden Art, wie Jessica Simpson Diät macht, distanzieren.

Diese Galerie starten


Teilen:
Geh auf die Seite von: