Von Mark Read 0

Jennifer Hudson: Ihr Schlankheitswahn belastet ihre Beziehung


Sängerin Jennifer Hudson hat doch tatsächlich Probleme in ihrer Beziehung - und das eigentlich nur wegen ihrer neuen Traumfigur. Streit wegen ihrem geringen Gewicht? Ja, das soll es wirklich geben! Der Verlobte Hudsons, David Otunga, soll von Jennifers neuer Figur absolut nicht begeistert sein.

Soweit, so gut! Jennifer Hudson hungerte sich satte zehn Kleidergrößen herunter. Viele Frauen beneiden die hübsche Schauspielerin darum. Aber genau wegen ihres Diät-Wahns kracht es erheblich bei ihr zu Hause. Ihr Lover, David Otunga vermisst die ehemaligen sexy Kurven an seiner Jennifer. Er ist über den Hungerwahn seiner Liebsten nicht begeistert!

Jennifer Hudson versteht die Welt nicht mehr, denn welche Frau träumt nicht davon, schlank zu sein? Die 29-jährige Aktrice speckte 36 Kilo ab. Ihre Verwandlung vom speckigen Pummelchen zur graziösen Gazelle ist enorm, beinahe schon unheimlich. Das Ganze hört sich ja auch eigentlich ganz toll an. Doch schon seit geraumer Zeit ist die Schauspielerin und Mutter eines eineinhalbjährigen Sohnes wegen ihres geringen Gewichts negativ in die Schlagzeilen geraten. Als Vorzeige- Botschafterin von „Weight Watchers“ soll Hudson es jedoch mit dem Abspecken dermaßen übertrieben haben. Wenn die Frau jetzt wenigstens ihre neue Model-Figur genießen könnte… Nein, die Kilos purzeln munter weiter. Hudson bekommt einfach nicht genug! Der mittlerweile krankhafte Diät-Wahn geht sogar so weit, dass die Sängerin und Schauspielerin statt ihrer anfänglichen Kleidergröße von 44 jetzt nur noch in Größe 34 passt.

Die jetzt superschlanke Hudson hat nun ein ernsthaftes Problem, denn es gibt wegen ihres übertriebenen Diät-Wahns jetzt auch zu Hause Schelte. Hudsons Verlobter, der Wrestler David Otunga, ist besorgt um seine Freundin. Auch ihre fehlenden Kurven lösen bei ihm keine wirkliche Begeisterung aus. Das zumindest berichtete das US-„People-Magazin“. Otunga bemängelt vor allem die fehlende Oberweite bei seiner Jennifer.

Auch Miss Hudson sprach neulich in einem Interview: „David mag keine Veränderungen. Er versucht mich zu füttern“, so die superdünne Hudson. Komisch ist jedoch, dass Jennifer Hudson noch im vergangenen August im „InStyle“- Magazin bekannt gab: „Ich will nicht noch mehr abnehmen. Und ihr werdet mich auch nie superdünn sehen“!

Na ja, wenn einen erst mal der Ehrgeiz gepackt hat, so ist man nicht mehr zu halten…!


Teilen:
Geh auf die Seite von: