Von Andrea Hornsteiner 0
Glaubt an ewige Liebe

Jennifer Aniston: Nun doch kein Ehevertrag!

Noch vor einigen Tagen bestand Jennifer Aniston auf einen Ehevertrag. Jetzt soll die Schauspielerin ihre Bedenken über Bord geworfen haben und ihren Verlobten Justin Theroux ohne jegliche Absicherung heiraten wollen.


Die Schauspielerin Jennifer Aniston ist über beide Ohren in ihren Justin Theroux verliebt. Daran gibt es keinen Zweifel mehr.

Denn kurze Zeit nach der Verlobung soll angeblich feststehen, dass es keinen Ehevertrag geben wird. Dabei verfügt die 43-Jährige über ein Millionen-Vermögen. Da wäre eigentlich ein vorehelicher Vertrag angebracht.

Ein Freund soll der amerikanischen "Ok!" gegenüber verraten haben: "Es gibt keinen Vertrag. Sie glaubt so sehr an diese Liebe, dass du sie nicht vom Gegenteil überzeugen kannst." Zwar denken die meisten Hollywood-Pärchen, dass sie die wahre Liebe in ihrem Partner gefunden hätten, doch die Statistik sagt da leider etwas anderes.

Gerade sie selbst sollte es doch besser wissen. Denn immerhin erlebte die Schauspielerin bereits am eigenen Körper, wie schnell eine Ehe scheitern kann.

Doch es scheint, dass das Jennifer Aniston egal ist. "Sie glaubt an ihre Liebe", soll ein anderer Freund der "Ok!" erzählt haben. "Sie hat sich gegen viele Leute durchgesetzt, die ihr geraten haben, ihren Besitz mit einem Ehevertrag zu schützen."

Angeblich soll Jennifer Aniston selbst gesagt haben, dass wahre Liebe keinen Schutz bräuche. Dies wäre ein großer Liebesbeweis für ihren Justin, jedoch kann der auch schnell sehr teuer werden...


Teilen:
Geh auf die Seite von: