Von Stephanie Neuberger 0
Verliebt, verlobt und bald verheiratet?

Jennifer Aniston: Hochzeit in Mexiko?

Jennifer Aniston wurde in den letzten Tagen mit einem Klunker am Ringfinger gesichtet. Ein Verlobungsring? Angeblich möchte die Schauspielerin ihren Freund Justin Theroux schon bald heiraten.


Dass Jennifer sehr verliebt in ihren Freund ist, ist kein Geheimnis. Das Paar kann ihre Liebe kaum vor der Öffentlichkeit verbergen. Sehr verschmust und unheimlich glücklich zeigt sich das Paar ganz ungehemmt in der Öffentlichkeit. Schon sehr lange wirkte die Schauspielerin nicht mehr so entspannt und verliebt, wie in den letzten Monaten mit Justin Theroux. Nachdem das Paar bereits ein gemeinsames Liebesnest gefunden hat, soll die Beziehung nun noch einen Schritt ernster werden. Angeblich sollen die Turteltauben verlobt sein. Doch damit nicht genug. Jen und Justin sollen laut dem Now Magazin sogar bereits eine Hochzeit planen.

Angeblich möchte sich das Paar in Mexiko im kleinen Kreis das Ja-Wort geben. Für die Feier sei bereits alles geplant. "Jennifer wird im Haus des Unternehmers Joe Francis in Cabo San Lucas in den Hafen der Ehe einlaufen", zitiert das Magazin einen Insider. "Sie will, dass es klein und intim wird. Ihr Agent Kevin Huvane ist zum Priester geweiht und er wird die Trauung vollziehen." Sogar das Kleid beziehungsweise der Smoking seien bereits ausgesucht. Angeblich möchte das Paar barfuß vor den Traualtar treten und die ganze Zeremonie einfach gestalten. Für Jennifer Aniston würde es die zweite Ehe sein. Die Schauspielerin war fünf Jahre mit Brad Pitt verheiratet, der erst kürzlich über die Beziehung mit Jen lästerte. Der 42-jährige wäre eine wundervolle Liebe wirklich gegönnt. Und von Außen betrachtet, macht Justin Theroux seine Freundin sehr glücklich.

Übrigens möchte sich das Paar vor der angeblich geplanten Hochzeit in Mexiko noch eine amtliche Heiratserlaubnis in New York holen, damit ihr Ja-Wort anerkannt wird.

Bisher ist weder eine Verlobung des Paares noch eine geplante Hochzeit von Jennifer Aniston und Justin Theroux bestätigt.


Teilen:
Geh auf die Seite von: