Von Andrea Hornsteiner 0
Er hat sich negativ verändert

Jennifer Aniston: Hat sie Justin Theroux "versaut"?

Derzeit wettert ein ehemaliger Freund über Justin Theroux. Laut seiner Aussage soll der Schauspieler keine Zeit mehr für seine Freunde haben. Und Schuld daran ist natürlich nur eine: Jennifer Aniston.


Es ist ein weit verbreitetes Phänomen: Eine neue Freundin belastet die meisten Männer-Freundschaften.

Aktuell meldet sich ein ehemaliger Kumpel von Schauspieler Justin Theroux zu Wort. Was er behauptet, spricht allerdings von einem sehr ungesunden Ausmaß an Missgunst.

In einem Interview mit dem "Star" erhebt der Unbekannte schwere Vorwürfe gegen seinen ehemaligen Freund.

Er behauptet, dass Justin Theroux zu "einem echt verklemmten Hollywood-Typen" geworden sei. Die Schuld hierfür hätte ganz klar nur Eine: "Seit Justin mit Jennifer zusammen ist, ist er ein ganz anderer Mensch. Sie hat ihn total versaut. Er war früher so ein netter Kerl. Jeder konnte mit ihm reden."

"Justin ist jetzt ein Teil Hollywoods. Früher war er der Underdog. Heute gehört er zum Mainstream. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis er eine inhaltsfreie romantische Komödie nach der nächsten dreht. Es ist eine Schande", wettert der Insider in dem Interview weiter.

Für seine Freunde hat der Schauspieler angeblich kaum noch Zeit. "Sie ist so froh, endlich einen Mann gefunden zu haben, der sich ganz auf sie einlässt. Jennifer möchte jede Minute eines jeden Tages mit Justin verbringen. Mittlerweile muss man sich fast schon einen Termin geben lassen, wenn man sich mit Justin einfach mal so auf ein Bierchen treffen will."


Teilen:
Geh auf die Seite von: