Von Sabine Podeszwa 0
Neue Lebensgeister

Jennie Garth: Ihr geht es wieder richtig gut

Jennie Garth blüht nach ihrer Trennung von Twilight-Star Peter Facinelli wieder richtig auf. Sie hat ihre Lebenseinstellung geändert, hat abgenommen und genießt das Single-Leben indem sie verschiedene Männer datet.


Es war ein hartes Jahr für Jennie Garth (40). Im März diesen Jahres trennte sie sich von ihrem Ehemann Peter Facinelli nach elf gemeinsamen Ehejahren und drei Kindern. So eine Situation nimmt einen verständlicherweise sehr mit, doch ein gutes halbes Jahr nach der Trennung hat die Schauspielerin sich wieder gefangen und es geht ihr besser denn je. Seit der Trennung hat sie durch eine straffe Diät und viel Sport 15 Kilogramm abgenommen und fühlt sich nun wie ein neuer Mensch.

Und auch was die Liebe angeht, steckt sie laut Radaronline den Kopf nicht in den Sand. Gerade erst wurde sie auf einem romantischen Date mit dem Unternehmer Jason Clark gesichtet und in den vergangenen Monaten traf sie sich noch mit zwei weiteren Männern. Ob etwas ernstes dabei ist, wird sich zeigen.

Vor Kurzem verriet Jennie Garth erst, dass sie lange Zeit an Depressionen gelitten hatte.  "Ich habe ein paar Jahre im Bett verbracht und war depressiv" erzählt sie. "Es war dieses 'Ich krieg keine Luft'-Gefühl. Physisch sah ich nicht besonders gut aus und auch psychisch ging es mir nicht besonders. Ich gab mir Mühe, eine gute Mom zu sein. Zu mehr reichte es in dieser Zeit nicht." Mit ihrem 40sten Geburtstag nahm sie schließlich ihr Leben in die Hand und krempelte es um. Nun ist sie ein komplett anderer Mensch und sehr zufrieden mit dieser Veränderung.


Teilen:
Geh auf die Seite von: