Von Jasmin Pospiech 0
Sie wiegt sich jeden Tag

Jennie Garth: Hat sie eine Esstörung?

Hollywoodschönheit Jennie Garth hat extrem abgenommen. Während sie in Mager-Hollywood dafür viel Lob erntet, sind Freunde und Familie alarmiert. Gerät sie in den gefährlichen Strudel der Esstörung?


Jennie Garth (40) hat ein schweres Jahr hinter sich.

Anfang 2012 trennte sie sich von ihrem Mann Peter Facinelli (39), mit ihm hat sie drei gemeinsame Kinder.

Als alleinerziehende Mutter muss sie sich nun völlig umorientieren und neu organisieren, was natürlich viel Arbeit ist.

Wegen der schlimmen Trennung und dem zusätzlichen Stress hat sie in den vergangenen Monaten bis zu 13 Kilo abgenommen!

Und die wollen gehalten werden, wie sie nun in einem Interview verriet. Demnach soll sich die schöne Blondine laut bunte.de jeden Morgen auf die Waage stellen und ihr Gewicht akribisch beäugen.

„Wenn ich das nicht mache, habe ich ganz schnell wieder fünf Kilo drauf. Heute Morgen war es ein Kilo, das ist okay. Aber wenn es drei Kilo sind, dann muss ich etwas dagegen tun."

Demnach soll sie zwar keine Diät befolgen, aber sich sehr gesund ernähren und an einen strikten Fitnessplan halten.

Im Gesicht wirkt sie dagegen aber schon ungesund ausgezerrt.

Hat es die ehemalige "Beverly Hills 90210"-Darstellerin mit ihrem Gewichtsverlust übertrieben? Ist sie etwa jetzt in einen wahren Mager-Rausch geraten?

Hoffentlich nicht!


Teilen:
Geh auf die Seite von: