Von Jasmin Pospiech 0
Und vielen weiteren Stars

Jay-Z: Mega-Silvester-Sause mit "Coldplay"-Frontmann Chris Martin

Hip-Hop-Mogul Jay-Z hat es an Silvester mächtig krachen lassen. So gab er allein für sündhaft teuren Champagner bis zu 300.000 Euro für seine erlesenen Promi-Gäste aus!


Jay-Z (43) ist bekannt dafür, ein wahrer Party-Löwe zu sein und es oftmals ordentlich krachen lassen zu können. Vor allem, wenn seine Frau Beyoncé (31) nicht dabei ist.

So auch wieder geschehen, als er an Silvester im Brooklyn-Barclay-Center in New York ein Konzert zusammen mit "Coldplay"-Frontmann Chris Martin (35) gab.

Danach ließ der Rapper sich auf der Aftershow-Party in der Lounge des Stadiums nicht lumpen und gab 300.000 (!) Euro allein für Champagner aus, um den Start ins neue Jahr ja richtig zu würdigen.

Doch anstatt danach zu seiner Frau zurück zu fahren, die in Las Vegas auf einer Privatveranstaltung sang, ließ er mit zahlreichen Hollywoodstars wie Taylor Swift (23), ihrem Ex Jake Gyllenhaal (32) und Gwyneth Paltrow (40) im legendären "40/40 Club" bis in die frühen Morgenstunden noch mächtig die Korken knallen.

Dort feierten sie natürlich promi-like in einem privaten Separée des angesagten Etablissements.

Der Hip-Hop-Star weiß einfach, wie man seine Freunde verwöhnt!


Teilen:
Geh auf die Seite von: