Von Sabine Podeszwa 0
Jay Khan hat Restaurant eröffnet

Jay Khan: Er ist jetzt stolzer Restaurantbesitzer

Nachdem es lange Zeit still war um Jay Khan, hört man nun, dass er ein eigenes Restaurant eröffnet hat. An der Seite seines Vaters möchte er Berlin kulinarisch verzaubern und hat sich damit einen Lebenstraum erfüllt.


Jay Khan war einst Mitglied der Boyband "US5". Nachdem die Gruppe aufgelöst wurde, sah man Jay Khan hin und wieder mal im Fernsehen. Zuletzt sorgte seine Teilnahme am Dschungelcamp und die Beziehung zu Indira Weis für Schlagzeilen. Nun hat der Sänger sich einen Lebenstraum erfüllt und mit seinem Vater in Berlin ein Restaurant eröffnet.

Das "Padre e Figlio" bedeutet übersetzt "Vater und Sohn" und befindet sich in der Uhlandstraße in Berlin, ganz in der Nähe des Kurfürstendamms. "Ich habe die letzten 3 1/2 Monate jeden Tag wie besessen geackert und meiner Familie und mir einen kleinen Lebenstraum in Erfüllung gebracht" verrät er auf Facebook. "Ich eröffne heute still und behutsam mein erstes Restaurant!! Das offizielle Opening findet in einigen Wochen statt. Doch wir haben jetzt schon auf, und ich freue mich sehr, euch begrüßen zu dürfen, um gemeinsam das tolle Ergebnis zu zelebrieren. Es haben einige tolle Menschen an diesem Projekt mitgewirkt, und jeder einzelne hat viel Herzblut investiert" führt Jay weiter aus.

Wir drücken Jay und seinem Papa die Daumen für einen erfolgreichen Start, aber wenn Jay im Restaurant präsent bleibt, dann werden die Mädchen sicherlich nicht ausbleiben und der Laden kann nur ein voller Erfolg werden.


Teilen:
Geh auf die Seite von: