Von Martin Müller-Lütgenau 0
Ist das noch Marshall Eriksen?

Jason Segel hungert sich schlank für seinen neuen Film

Wir kennen Jason Segel vor allem als den liebenswürdigen Chaoten "Marshall Eriksen" aus der beliebten Sitcom "How i met your Mother". Für seinen neusten Film "Sex Tape" lotet der Schauspieler allerdings seine Grenzen aus und präsentiert sich extrem abgemagert.

Jason Segel macht eine gute Figur auf dem roten Teppich

Jason Segel kann ein echter Hingucker sein

(© Getty Images)
Jason Segels Gewicht schwankt häufig

Jason Segel wirkt körperlich nicht immer auf der Höhe

(© Getty Images)

Während die deutschen Fans auf die finale Staffen der Erfolgs-Serie "How i Met your Mother" warten, wenden sich die Hauptdarsteller der in den USA bereits abgedrehten Sitcom neuen Projekten zu. Jason Segel, vielen besser bekannt als sympathischer Chaot "Marshall Eriksen", dreht derzeit die romantischen Komödie "Sex Tape" mit Cameron Diaz. Und dabei reiht sich Segel in die Regie der Hollywood-Stars ein, die für ihre Rollen extreme Diäten auf sich nehmen.

Segel bringt sich für Nackszenen mit Cameron Diaz in Form

Wie die "Daily Mail" berichtet, hat Segel über den Sommer hinweg rund zehn Kilo abgespeckt. "In dem Film gibt es auch Nacktszenen, deshalb wollte ich mich in Form bringen. Wenn ich mein Shirt ausziehe, soll es diesmal nicht witzig aussehen“, erklärt der 33-Jährige gegenüber dem Blatt. Segel und Diaz spielen ein Ehepaar, dem ein pikantes Sex Tape abhanden kommt. Auf der Suche nach dem brisanten Video, erleben die beiden allerhand absurde Situationen. Wir dürfen gespannt sein und hoffen, dass Segel sich bald wieder in gewohnter Form präsentiert.


Teilen:
Geh auf die Seite von: