Von Fabienne Claudinon 0
„Beverly Hills, 90210“-Darsteller

Jason Priestley: Das sagt er zu Tori Spellings Sexbeichte

Jason Priestley

Jason Priestley

(© UPI Photo / imago)

Tori Spelling packt aus. Wie die Schauspielerin nun enthüllte, hatte sie mit zwei ihrer „Beverly Hills, 90210“-Kollegen eine Liebesaffäre. Neben Brian Austin Green soll Spelling auch noch eine Sommerromanze mit Jason Priestley gehabt haben. Jetzt äußert sich Priestley auf Twitter zu dieser Sex-Beichte.

Am Wochenende enthüllte Tori Spelling (42) Geheimnisse über die neunziger Jahre Kult-Serie „Beverly Hills, 90210“. Wie sie in der amerikanischen Show „Celebrity Lie Detector“ des Senders Lifetime gestand, hat Tori mit zwei ihrer ehemaligen Serienkollegen geschlafen. In einem vorab veröffentlichten Clip erfuhr man bereits, dass einer von Spellings Affären ihr Kollege Brian Austin Green (42), der Ex-Mann von Megan Fox, war. In der Sendung enthüllte Tori Spelling später auch ihre zweite Liebesaffäre, nämlich Jason Priestley (46).

Nur einen Tag nach Toris Beichte wurde Jason Priestley auf Twitter von einem Follower gefragt, was er zu ihrer Sexbeichte sagt. Jason antwortet: „Darauf gehe ich nicht ein. Das geht niemanden was an…So oder so…“ Der „90210“-Darsteller scheint nicht wirklich begeistert von Toris Geständnis zu sein. Sein Statement ist jedoch weder eine Bestätigung, noch ein Dementi. Doch mehr Details verrät Jason Priestley nicht. Tori hingegen sagte über ihre Affären: „Es war unsere Version einer Sommer-Romanze, die „90210“ Version und das war es. Wir sind für den Rest der Zeit gute Freunde geblieben.“

Dass der Schauspieler von den aktuellen Enthüllungen seiner Ex-Kollegin nicht begeistert ist, kann man verstehen. Schließlich ist der Schauspieler seit 2005 mit Naomi Lowde glücklich verheiratet. Das Paar hat eine Tochter (* 2007) sowie einen Sohn (* 2009).

 
Quiz icon
Frage 1 von 19

Hollywood Quiz Welches prominente Traumpaar hat nach zwölf gemeinsamen Jahren die Scheidung eingereicht?