Von Sarah Winter 0
„Game of Thrones“-„Khal Drogo“

Jason Momoa: Darum hat er eine Narbe

Die große und markante Narbe, die sich diagonal durch die linke Augenbraue des „Game of Thrones“-Stars Jason Momoa zieht, erzählt eine schmerzhafte Geschichte. Vor sechs Jahren wurde der Schauspieler angegriffen.

Jason Momoa hat eine markante Narbe

Jason Momoa hat eine Narbe

(© Getty Images)
Jason Momoa ohne seine Narbe

Jason Momoa noch ohne Narbe

(© Getty Images)

Der gutaussehende Hawaiianer Jason Momoa (35) wurde zu Beginn seiner Karriere noch narbenlos von einem Modedesigner entdeckt und kurze Zeit später zu Hawaiis Model of the Year gekürt. Durch seine Rolle bei „Babywatch“ gelangte er zu internationaler Bekanntheit und wurde einem breiten Publikum durch die Rolle des „Khal Drogo“  in „Game of Thrones“ bekannt. Die Narbe an seiner linken Augenbraue ist heute zu seinem Markenzeichen geworden, doch er hatte sie nicht immer. Vor sechs Jahren wurde er in einer Bar von einem Gast mit einer zerbrochenen Bierflasche angegriffen.

Genäht mit 140 Stichen

Nach dem Zwischenfall in der Bar musste Jason Momoa mit insgesamt 140 Stichen genäht werden. Bis heute sieht man die Narbe, die seine linke Augenbraue optisch teilt. „Mein ganzes Leben lang wurde ich ‚hübscher Junge‘ genannt“, sagte Jason Momoa vor einiger Zeit gegenüber der „New York Post“. Doch die Narbe tut seiner Schönheit ja keinen Abbruch. Im Gegenteil, sie lässt ihn mysteriös und interessant wirken!

Hier gelangt ihr zur „Game of Thrones“ Bildergalerie!


Teilen:
Geh auf die Seite von:
Quiz icon
Frage 1 von 19

Hollywood Quiz Welches prominente Traumpaar hat nach zwölf gemeinsamen Jahren die Scheidung eingereicht?