Von Katharina Sammer 0
Ausstieg nach drei Jahren

Jascha Rust: Letzter Drehtag bei GZSZ

GZSZ-Liebling Jascha Rust stand vergangene Woche zum letzten Mal für die beliebte Soap vor der Kamera und musste seinen Kollegen Lebewohl sagen. Wie schwer ihm der Abschied fiel und warum er sich trotzdem auf seine Zukunft freut, erfahrt ihr hier!


Schon vor einigen Monaten bestätigte GZSZ-Star Jascha Rust (23) seinen Ausstieg aus der beliebten Daily Soap. Drei Jahre lang spielte der Zuschauerliebling die Rolle des „Zac Klingenthal“. Vergangene Woche hatte der Schauspieler nun seinen letzten Drehtag und musste sich von seinem Team verabschieden.

Schwerer Abschied

Leicht fiel ihm der Abschied von seinen Kollegen allerdings nicht: „Es ist schon ein komisches Gefühl, wenn man das sonst so Alltägliche zum letzten Mal macht: das letzte Mal in die Garderobe und in die Maske gehen, zum letzten Mal den Text lernen und zum letzten Mal im GZSZ-Kiez drehen“, so Jascha gegenüber RTL. „Ich hätte nicht gedacht, dass mich dieser Abschied so sentimental macht – aber das bedeutet ja einfach nur, dass ich eine geile Zeit hier hatte!“

Er freut sich auf seine neue Rolle

Trotz des schweren Abschieds freut sich Jascha aber auch auf seine neue Rolle in der Soap „In aller Freundschaft“, in der ab Januar zu sehen sein wird. Seinen GZSZ-Kollegen wünscht der Schauspieler für die Zukunft alles Gute: „Allen Kollegen wünsche ich nur das Beste und bedanke mich für die tolle Zusammenarbeit! Ich bin stolz, ein Teil davon gewesen zu sein und werde jeden Einzelnen vermissen!“


Teilen:
Geh auf die Seite von:
Quiz icon
Frage 1 von 25

GZSZ Quiz Welches Traumpaar verließ im Dezember 2013 die Serie, kam aber 2015 wieder zurück?