Von Victoria Heider 0
Mit „Burg Schreckenstein“ im Kino

Jana Pallaske: „Auf ein Internat zu gehen, wäre mein Traum gewesen“

Jana Pallaske „Burg Schreckenstein”

Jana Pallaske spielt in „Burg Schreckenstein” Mama „Melanie”

(© Concorde Filmverleih GmbH 2016 / other)

Schauspielerin Jana Pallaske übernimmt in der Buchverfilmung „Burg Schreckenstein“ die Rolle einer gestressten Mutter, die ihren Sohn aufs Internat schicken muss. Ob Jana die Entscheidung nachvollziehen kann und warum sie früher selbst gerne ein Internat besucht hätte, hat sie im Gespräch mit „Promipool“ verraten. Außerdem hat uns Jana die Botschaft hinter ihrer neuen Single „KLiCK KLiCK“ erklärt.

Einer der Familienfilme des Jahres ist sicher „Burg Schreckenstein“. Mit dabei bei der Verfilmung der beliebten Kinderbuchreihe ist Jana Pallaske (37). Sie spielt die Rolle von „Melanie“, einer Mutter, die sich wegen ihres stressigen Jobs als Flugbegleiterin nicht um ihren rebellischen Sohn „Stephan“ kümmern kann und ihn deswegen aufs Internat schicken muss. „Melanies“ Entscheidung, ihren Sohn in der „Burg Schreckenstein“ unterzubringen, kann Jana durchaus verstehen: „Ich kann die Überforderung einer alleinerziehenden Mutter sehr gut nachvollziehen. Meine Mutter war auch alleinerziehend. Ich habe großen Respekt vor ihr, denn sie hat immer alles gegeben. Sie hat Tag und Nacht gearbeitet, manchmal in Doppelschicht bis vier, fünf Uhr morgens. Ich weiß gar nicht, wie sie das alles geschafft hat mit mir und meinem kleinen Bruder.“

Jana wäre gerne aufs Internat gegangen

Die „Burg Schreckenstein“-Bücher hat Jana nicht gelesen, war aber ganz wild auf die Internatsabenteuer von „Hanni und Nanni“. Dabei hätte sie sich sehr gut vorstellen können, selbst in einem Internat zu leben. „Ich war als Kind leider sehr einsam, weil meine Mutter ja oft arbeiten war. Ich habe mich immer in Bücher, Musik und Tanz geflüchtet. Das Internat war damals immer mein Traum. So eine bunte Gesellschaft - da wären immer andere Kinder dagewesen“, erklärt Jana.

Ihre neue Single „KLiCK KLiCK“

Doch Jana ist nicht nur Schauspielerin, sondern auch eine leidenschaftliche Sängerin. So sang sie unter dem Namen Bonnie Riot schon in der Punkband Spitting Off Tall Buildings – nun hat Jana als JEDi¥ESS ihre Single „KLiCK KLiCK“ veröffentlicht. Hinter dem Song steckt dabei eine ganz besonders positive Botschaft: „Die Textzeile ‚KLiCK KLiCK – zieh deine roten Schuhe an‘ bezieht sich auf ‚Dorothy‘ aus ‚Der Zauberer von Oz‘ und ihre roten Schuhe, mit denen sie, wenn sie sie zusammenklickt, zaubern kann. Meine Botschaft ist, dass auch wir in jedem Moment zaubern können, denn die Kraft ist immer in uns. ‚KLiCK KLiCK‘ ist der Moment, in dem man entscheidet, worauf man seine Kraft fokussiert und diese Möglichkeit hat man immer - man kann sich in jedem Moment neu entscheiden, neu anfangen und sein Leben ändern. Man soll nur nicht aufgeben.“ 

 

„Burg Schreckenstein” läuft ab dem 20. Oktober im Kino.

Quiz icon
Frage 1 von 18

Deutschland Quiz Mit wem war Yvonne Catterfeld vor Oliver Wnuk liiert?