Von Stephanie Neuberger 1
So geht es für ihn weiter

Jan Leyk: Seine Pläne nach "Berlin Tag & Nacht"

Jan Leyk wird von seinen Fans geliebt und auch nach seinem Rausschmiss bei "Berlin Tag & Nacht" unterstützt. Zahlreiche Gruppen im Internet fordern, dass Jan die Rolle von Carlos weiterspielen soll. Aber der Schauspieler hat bereits neue Pläne.


Als die Nachricht bekannt wurde, dass Jan Leyk "Berlin Tag & Nacht" verlassen wird, wenn auch nicht freiwillig, war das Entsetzen bei den Fans groß. Sie fordern immer noch, dass der Schauspielerin auch weiterhin als Frauenheld Carlos in der beliebten Sendung zu sehen sein soll. Aber auch wenn er die Unterstützung seiner Fans sehr schätzt, sucht sich Jan schon neue Herausforderung und widmet sich anderen Projekten. Seine Fans werden musikalsich einiges von ihm hören und sehen. Außerdem arbeitet er an einer eigenen Modelinie. "Nach den turbulenten Wochen, die ich hinter mich bringen musste, habe ich nun ein Paar Projekte in die Hand genommen die ich schon immer interessant fand. Ich werde als DJ touren und hoffentlich für gute Stimmung sorgen. Was Wahnsinn ist: DJ Jerry Ropero und ich werden gemeinsam Musik machen. Parallel dazu bringe ich demnächst meine eigene Modekollektion auf den Markt, mit dem wie ich finde superlustigem Namen: 'Hafensänger'", sagte Jan über seine Pläne dem Ok Magazin.

Im Interview sprach er auch über sein Aus bei "Berlin Tag & Nacht" sowie darüber, dass es für ihn immer ein besonderes Projekt sein wird. Sein "Kleines Baby" wie er sagt. Dennoch widmet sich Jan Leyk nun neuen Projekten. Dabei kann er sicherlich auf die Unterstützung seiner Fans bauen, die ihm unheimlich wichtig sind. Er freue sich "über jeden Fan, dem ich ein bisschen was an Dankbarkeit zurückgeben kann", sagte er im Interview.


Teilen:
Geh auf die Seite von: